1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Verzweiflung: MacSafe kaputt?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Obithereal, 17.03.09.

  1. Obithereal

    Obithereal Boskoop

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    40
    Hallo,
    hab mir im februar ein neues macbook gekauft.
    Gestern damit gearbeitet und heute nachmittag wollte ich es laden und benutzen...
    ABER: die led am ladestecker leuchtet ganz schwach gründ, auch wenn es nicht an macbook angesteckt ist...
    wenn ich es anstecke leuchtet es trozdem nur ganz schwach grün.

    Hab gerade beim Apple Support angerufen.
    Der hat mich beide Stromadapter anstecken lassen. mit nem kugelschreiben auf alle pins drücken lassen. und das in kompination mit stecker umdrehen und dann anstecken und mit akku raus und akku rein...
    zum schluss hat er gemeint ich solle doch zum nächsten händler gehen und ihm das problem zeigen. allerdings is der fast 30 km weg (und ich hab zurzeit keinen führerschein) . Hab ihn gefragt ob er mir vll einfach ein neues ladegerät schicken kann. er hat gemeint das kann er ned machen es könnte ja aucch das macbook sein. was ich allerdings nich glaube, weil es gestern ja noch ging!

    Fazit: Es hat nichts gebracht... Das ding leuchtet immer noch ganz schwach grün... macbook geht immernoch nicht... und ich bin verzweifelt.

    wisst ihr vll ne lösung oder ist das problem bekannt?

    MfG
    Stefan
     
  2. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Ich glaube, dass mit dem Händler war ein ganz guter Tipp...gibts da keine Bus/Zugverbindung? Oder mit dem Fahrrad? Weil jetzt kommt ja eh wieder Frühling, da kann es nicht schanden, wenn man mal ein bisschen mit dem Rad fährt...
     
  3. ChrisZibit

    ChrisZibit Macoun

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    116
    Ich kann leider nichts direktes zu deinem Problem sagen, aber mein MagSave spinnt auch manchmal insofern, dass es manchmal nicht leuchtet. Also ich würd sagen, dass es am Kabel liegt, aber ich kann dir leider nix genaues sagen. Viel Erfolg!
     
  4. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Es heißt übrigens nicht "MacSafe" und auch nicht "MagSave", sondern "MagSafe"...nur mal so am Rande, da es jetzt schon zwei Mal auf unterschiedliche Art und Weise falsch geschrieben wurde
     
  5. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Wohnst Du zufällig in der Nähe von Krefeld?
    Wenn ja würde ich Dir anbieten, es mal mit meinem Adapter zu testen, bevor Du stundenlang mit dem Zug / Bus /Taxi /etc. fährst...

    Wenn nicht, dann versuch trotzdem mal ob Du vielleicht irgendwo ein zweites Netzteil zur Verfügung gestellt bekommst, bevor Du zum nächsten Store fährst.

    Mehr fällt mir leider im Moment auch nicht ein, tut mir Leid...
     
  6. Obithereal

    Obithereal Boskoop

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    40
    nein ich wohn nich in Krefeld...

    @JJ1308: sorry für die tippfehler.. bin etwas im Stress und das nervt mich echt Tierisch.
    mein erstes macbook und nur probleme damit.
    erst ausgepackt und es ging garnichts > umtausch...
    das nächste ausgepackt... total verkratzt > 2. umtausch
    das dritte ausgepackt. das lief 2 tage ohne probleme. dann awr auf einmal der akku auf ne halbe stunde leer > 3. umtausch
    das 4. funktionierte einwandfrei... ca. 4 wochen... jetzt der mist. bin echt bisschen angepisst.

    ich kann schon mitm bus zum store fahren... aber da bin ich shcon eine weile unterwegs... vll weiss hier ja weg abhilfe oder was konkretes zu dem problem.
     
  7. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Nun ja, vl das im Ladegerät ein Pin oder so verbogen ist, so dass der dann nicht mehr lädt...Verwendest du eigentlich das Kabel am Adapter dran, oder den direkten Stecker? Weil der direkte Stecker hat, soweit ich weiß keine Erdung, könnte sein, dass dir das den Akku des Book "geschossen" hat...das hatte ich mal in England mit meinem Handy an einem Stromadapter für die Steckdose...

    Ansonsten mal bei Freunden/Nachbarn/Verwandten in der Nähe fragen, ob du mal deren MagSafe verwenden darfst...
     
  8. Obithereal

    Obithereal Boskoop

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    40
    unterschiedilch... also normalerweise am kabel... aber gelegentlich betreibte ichs auch am Stecker...
     

Diese Seite empfehlen