1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verzweiflung bei meinem neuen hp Photosmart 8250

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Sapple, 28.06.08.

  1. Sapple

    Sapple Gala

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    50
    Hallo liebe Community
    also mein Problem ist wie folgt:

    Ich habe heute von meinem Vater eine gebrauchten HP Photosmart 8250 bekommen und habe nun versucht ihn zu installieren. Cd rein, installiert, fertig.

    Doch als ich nun versuchte eine .tif Datei zu drucken, sagte mir mein Drucker das er druckte doch es kam nichts, und der Treiber sagte, dass die Datei gerade gesendet werde…doch mehr geschah da auch nicht.

    Könnt ihr mir vielleicht helfen?
    Ich hab schon mindestens 25 verschiedene Treiber ausprobiert und bin jetzt endgültig mit meinem Latein am Ende…
     
  2. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Auch die Gutenprint Treiber?
     
  3. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
  4. Manzana

    Manzana Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.07.06
    Beiträge:
    126

    Ich habe gerade einen heftigen Kampf mit meinem Intel-Mac und einem HP-Drucker ausgefochten. Es war zwar ein Laser, aber das Problem war identisch, und von HP kennt man es schon, dass die Software für MacOS teils etwas schlampig zusammengezimmert ist, unabhängig vom Druckermodell. Der Treiber des Laserjet vermurkst zum Beispiel die Zugriffsrechte auf einige Systemdateien auf der Festplatte.

    Versuche mal, das Festplatten-Dienstprogramm vom MacOS darauf anzusetzen, die Zugriffsrechte zu kontrollieren. Wenn Dir dabei eine längere Fehlerliste aufgezeigt wird, dann empiehlt man im Internet im Allgemeinen, ALLES von HP von Hand zu deinstallieren (das Deinstallationsprogramm ist noch unzulänglicher als die Treiber, und es bleiben wie sonst nur bei Windows üblich, jede Menge Altlasten zurück), den aktuellsten Treiber neu zu installieren und anschließend, noch vor dem Ausführen irgendwelcher HP-Assistenten, die Zugriffsrechte der Festplatte mit der Ersten Hilfe des Festplatten-Dienstprogramms zu reparieren. Danach sollte es mit etwas Glück funktionieren. Hat zumindest bei mir mit viel Blut und Schweiß geklappt.

    Nähere Infos über Speicherorte der installierten HP-Dateien und das Problem beim Laser findest Du, wenn Du nach "hppostprocessing stopped unexpectedly with status13" googlest. Diese Fehlermeldung erscheint nämlich gelegentlich kurzzeitig, bevor die Druckaufträge unerledigt in die Kategorie "abgeschlossen" verschoben werden.

    Vielleicht hilft Dir das ja weiter. Ich drücke die Daumen!
     

Diese Seite empfehlen