1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Verzweifelt: iMac startet nicht

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von beetlefrosch, 22.11.08.

  1. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    Hallo,

    ich habe seit gestern das Problem das mein iMac nicht mehr startet. Ich schalte ihn ein, der Apfel erscheind und das Rad was sich dreht und das war es auch.

    Was habe ich schon getan?

    • ich habe versucht ihn durch Drücken der Shift-Taste versucht zu starten, nichts, er bleibt an der selben Stelle stehen.
    • ich habe von der Install-Disk gestartet und die letzte Time Maschine Sicherung eingespielt, es funktioniert, aber nur kurz, irgendwann kommt im laufenden Betrieb der Ball und nix geht mehr, beim Neustart das selbe Problem.

    Hat jemand einen Tip was ich noch machen kann, was ich wie Testen kann?

    Danke.

    O.
     
  2. wuseldusel

    wuseldusel Zabergäurenette

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    601
    PRAM resetten?
    Cmd, Shift, P und R bis zum zweiten Gong gedrückt halten.
     
  3. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    1. mit gedrückter "alt+cmd+p++r" booten lassen und gedrückt halten bis es zweimal gongt.
    2. mit der OS X DVD die Rechte reparieren.
     
  4. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    Ich muss die Tastenkombination vor dem grauen BS drücken, stimmts? Wie lange dauert es dann bis es gongt?

    Gibts da einen Menüpunkt oder was muss ich da machen?
     
  5. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    1.http://support.apple.com/kb/HT1379?viewlocale=de_DE
    2. Quelle Apple-Support:
    Gelegentlich sind die Zugriffsrechte, die Dateien oder Programmen zugeordnet sind, nicht korrekt festgelegt. Überprüfen Sie die Zugriffsrechte mit dem Festplatten-Dienstprogramm, das sich im Ordner "Programme/Dienstprogramme" befindet. Wählen Sie im Festplatten-Dienstprogramm in der linken Spalte das Startvolume aus und klicken Sie in "Erste Hilfe". Klicken Sie in "Volume-Zugriffsrechte überprüfen", um die Zugriffsrechte zu testen, oder in "Volume-Zugriffsrechte reparieren", um die Zugriffsrechte zu testen und zu reparieren. Es ist ratsam, die Volume-Zugriffsrechte regelmäßig zu reparieren, nachdem Sie Software aktualisiert oder neue Software installiert haben.
     
  6. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    :( Ich habe nun von DVD gestartet, leider findet er zwar die Festplatte aber keine Partition auf dieser. Wenn ich eine Partition erstellen will (will Daten rücksichern) kommt die Fehlermeldung "Resource busy". Was nun? HD Defekt?
     
  7. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    Irgendwie wird es immer schlimmer. Mittlerweile habe ich beim Starten nur einen grauen Bildschirm, nichteinmal das Booten von DVD funktioniert.

    Was habe ich gemacht?

    1. Also, es kam der Startton während ich die Tasten gedrückt habe, der Mac bootet, Startton, bootet neu, Startton, ich lasse die Tasten los, trotzdem graues Bild.
    2. Booten mit gedrückter Alt-Taste, grauer Bildschirm mit Mauszeiger, weiter nix
    3. Booten mit gedrückter Shift-Taste, grauer Bildschirm, nix passiert
    4. Booten mit T, Target-Mode geht, sehe aber die HD des iMac nicht auf meinen MBP
    5. Booten mit X, grauer Bildschirm, es passiert nix weiter
    6. Booten mit D, grauer Bildschirm, nix weiter
    7. Booten mit C, nix passiert, grauer Bildschirm, DVD wird irgendwann ausgeworfen

    Jemand noch einen Tip?

    Oder ist es die Festplatte? Muss die beim Händler getauscht werden?

    Frustriert

    O.
     
  8. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Also wenn EFI kein bootfähiges Medium finde dann zeig es auch nichts an. Hier würde ich echt auf einem Hardwaredefekt tippen!!! Also rasch zum Händler und austauschen.
     
  9. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
  10. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    Ich werde das Teil wohl zur Reperatur geben müssen. Hat jemand Erfahrungen mit den Serviceprovidern in Leipzig?
     
  11. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    EFI ist der BIOS Nachfolger und der größte Unterschied zu der herkömmlichen PC-Plattform.
     
  12. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    Nur mal zur Info, morgen bekomme ich meinen Adressaufkleber, dann schicke ich ihn nach DD zu Cyberport. Dort bekomme ich eine neue Festplatte, lasse mir allerdings eine 1 TB Platte einbauen.
     

Diese Seite empfehlen