1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Verzeichnis geändert !!!! Hilfeeeeee

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Wolverine, 04.10.08.

  1. Wolverine

    Wolverine Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    125
    Hallo

    Ich hab mir meine mp3 Dateien von meinem Windows Rechner auf den Mac Importiert.
    Auf Windows hatte ich die Ganzen Genre in eigenen Ordner, zb. Deutsche Schlager, dann ein Ordner mit Englische, Country, Hörbücher Sampler und und...
    Jetzt hab ich die mp3´s in Itunes eingefügt und mußte jetzt fest stellen das die ganzen Genres in einem Einzigen Ordner drin sind!!!!

    Wie kann ich das unterbinden unter Mac so das Itunes auf meiner Externen Platte das Verzeichnis und die Unterordner nicht ändert ???
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Das Häkchen in den Einstellungen wegmachen, dap iTunes die Dateien importieren soll, dann kannst du nach Lust und Laune in den verzeichnissen rumwühlen. Aber wozu?
    Der Sinn eines Musikverwaltungsprogrammes ist es, daß es die Musik verwaltet und man sich die Arbeit nicht selbst machen muß.
     
  3. CRiMe

    CRiMe Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.075
    Moin Wolverine,

    Mein Tipp:
    Sieh Dir einfach iTunes ganz genau an und Du wirst merken, dass Du Deine alte Denkweise über Bord werfen kannst. Du hast ein wirklich gutes Musikverwaltungsproramm vor Dir.

    Das Problem ist nur, und das habe ich schon bei vielen wahrgenommen, dass einem das einmalige richtige Einrichten von iTunes zu blöd ist. Es werden 5 GB Musik importiert und die Library sieht aus wie Kraut und Rüben, wenn nichts richtig getaggt ist. Gut, dass ich damals jungfräulich angefangen habe und alle meine CDs importiert habe. Das dauert zwar, ist in Deinem Fall aber ja auch nicht notwendig.

    Also: Richte Dein iTunes ein, so wie es sein soll und aussehen soll und lass den Rest das Programm machen.

    Gruss
    CRiMe
     
  4. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    Ein Grund, dass man (wie ich) seine sprechende Ordnerstruktur beibehalten will, könnte sein,
    dass man vielleicht irgendwann wieder vom MAC "weg-migrieren" muss.

    Nicht dass ich das vor hätte, aber darauf vorbereitet zu sein ist sicher nicht schlecht.
    Und iTunes funktioniert deshalb ja nicht schlechter.
     
  5. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Das mag ja sein, aber es gibt auch iTunes für den PC ;)
     
  6. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    Ok stimmt, aber meiner Erfahrung nach ist das unter Windows furchtbar, hab ich mal bei einem Freund probiert. Es ist schon iTunes, aber irgendwie auch nicht.
    Und Linux gibt es ja auch noch...
     
  7. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Außerdem sortiert iTunes ja die Titel auch ordentlich: Interpret - Album - Titel

    Da sollte man sich selbst ohne iTunes problemlos zurecht finden.
     
  8. Wolverine

    Wolverine Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    125
    Hallo
    Ich laß doch iTunes seine Arbeit machen aber ich hab mir das schon von Windows so angewöhnt alles zu sortieren.
    Die Library sieht sehr gepflegt aus bei mir un d das bei 70 GB an Musik, ich hab so zahlreiche nächte verbracht um sie auf den stand zu bringen wie ich sie jetzt habe und das alles mit cover und co.
     
  9. ipod_hobbit

    ipod_hobbit Pferdeapfel

    Dabei seit:
    23.04.07
    Beiträge:
    79
    Warum sollte iTunes unter XP anders oder schlechter sein, kann mich ´mal jemand aufklären?

    Vielen Dank!
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Was jetzt? Lässt du iTunes arbeiten oder arbeitest du selbst?
    Ich sehe beim besten Willen keinen Sinn darin, irgendwo in den Innereien des Dateisystems rumzuwühlen, wenn ich dafür eine Verwaltungsoberfläche namens iTunes habe.

    Das Argument von gucadee zieht auch nicht - wenn man zu einem anderen Musikverwaltungsprogramm wechselt, ist es zehnmal sinnvoller, dies aus einer ordentlichen iTunes-Bibliothek heraus zu machen, bei der alle wichtigen Informationen geordnet sind und in den Tags der Dateien stehen, als aus einem selbstgebastelten Ordnersystem heraus, egal ob das nach Genres geordnet ist oder nach dem Geburtsjahr der Frau des Gitarristen. Kein vernünftiges Verwaltungsprogramm wird auf Ordnerebene sortieren, denn da ist nur jeweils eine Sortierung möglich.

    Aber soll doch jeder glücklich werden wie er will.
     
  11. Wolverine

    Wolverine Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    125
    ich möchte doch nur ein vernünftiges Ordnersystem haben, aber mit den vorzügen von iTunes.
    Ich verstehe nur den Sinn nicht warum iTunes alles in einen Ordner reinkopiert !!!
     

Diese Seite empfehlen