1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[3GS] Vertragsverlängerung und Umstieg vom 2G auf ein neues 3GS

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Jacko, 27.03.10.

  1. Jacko

    Jacko Jonathan

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    81
    Hallo alle miteinander, es ist soweit ...


    mein Vertrag ist im April zwei Jahre alt und ich kann mir jetzt mittels Vertragsverlängerung ein neues iPhone 3GS anschaffen. Ich hatte bisher ein iphone 2G und kann mir deshalb schon eine deutliche Leistungssteigerung vorstellen.

    Nun meine Fragen:

    1.) Gekaufte Apps.
    Soweit ich mein 2G mit iTunes am Mac synchronisiere und dabei auch die direkt über das App-Store-App auf dem 2G gekauften Apps in iTunes "aktiviere" ist es doch sicherlich möglich, diese Apps auf dem neuen 3GS zu verwenden oder?

    2.) Abmelden des alten 2G
    Muss ich mein altes 2G abmelden, die Sim-Karte wandert ja in das neue 3GS? Ist dabei etwas zu beachten?

    3.) Ab-/Weitergabe des alten 2G
    Ich plane mein altes 2G meinem Vater zu vermachen. Was ist zu tun, damit er seine SIM-Karte - er hat einen ganz normalen T-Mobile-Vertrag - in das 2G stecken kann, um damit zu telefonieren? - Ich denke nicht, dass er eine Datenflatrate für mobiles Internet-Surfen benötigt, schön wäre es jedoch, wenn er das WLAN nutzen könnte! - Ist es für Ihn dann auch noch möglich, dieses 2G über iTunes mit seinem MacBook zu verbinden um Adressen und Music zu synchronisieren? Kann er auch ohne T-Mobile-iPhonetarif im iTunes-App-Store Apps laden?

    Vielen Dank für Eure Antworten ...
     
  2. Raziel1

    Raziel1 Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.10.09
    Beiträge:
    1.169
    Wäre es denn nicht viel gescheiter, du würdest die paar Monate auf einen sehr wahrscheinlichen Release des neuen iPhones warten?!

    Zu deinen Fragen:
    1)
    Wenn du dein iPhone an dein iTunes Steckst und auf deinen Account aktivierst, dann kann du logischerweise alle deine Apps auch zusätzlich auf diesem oder weiteren Apple Geräten verwenden.

    2)
    Das iPhone ist ein normales Handy, da muss nichts abgemeldet werden wenn du eine andere SIM Karte rein gibst oder diese in ein anderes Gerät.

    3)
    Wie gesagt kann jeder seine Karte in das iPhone geben und telefonieren, solange es nicht die Karte eines anderen Anbieters ist und dein iPhone für andere Anbieter gesperrt ist.
    Natürlich sollte dein Vater einen Datenflat etc bei seinem Tarif haben, denn wenn er sonst mit dem iPhone ins Internet geht, wird ihm jedes MB verrechnet was natürlich extrem teuer ist und für ein Gerät wie das iPhone keinen großen Sinn macht. Wenn er das iPhone an sei eigenes iTunes ansteckt, wird er eh gleich gefragt ob er es mit seinem iTunes Bibliotheken verknüpfen will.
    Wenn er dem zustimmt, dann werden nur noch seine von seinem Account gekauften Apps darauf laufen und die von dir nicht mehr. Somit geht es mehr oder weniger in seinen Besitz über wenn man das so formulieren darf. Er muss halt dann noch seine iTunes DAten eintragen und das wars. Ein komplettes zurücksetzen dürfte auch nicht schaden.
     
  3. Flase

    Flase Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    8
    zu Nummer 1: Die Apps kannst du beliebig oft verwenden & da spielt es keine Rolle wie oft du dir ein neues iPhone anschaffst. Also Ja, es ist möglich.

    zu Nummer 2: Wo möchtest du es denn abmelden & was genau meinst du damit? Einfach Simkarte raus und in das neue einstecken. Mehr musst du nicht machen.

    zu Nummer 3: Er kann das iPhone Classic ohne Einschränkung von dir weiter benutzen, nur achte darauf das wirklich alle Funktionen was das Internet irgendwie abgeschaltet sind. Ansonsten kann es teuer werden ohne einem Datentarif.
    Ob du jetzt einen T-Mobile Vertrag hast oder nicht spielt bei iTunes gar keine Rolle. Er kann es ohne Probleme im vollem Umfang nutzen.
     
  4. Boccaccio

    Boccaccio Fuji

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    38
    Du kannst nach zwei Jahren dein 2G von t-mobile freischalten lassen. Dann kein Vater sich auch ein prepaid Karte zum surfen holen.
     

Diese Seite empfehlen