1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Versteckter Ordner ist auf einmal Sichbar

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von web_devel, 25.05.06.

  1. web_devel

    web_devel Gast

    Halle, ich habe bei der einrichtung von Fink irgendwas gemacht das der Ordner /sw immer im Finder dagestellt wird. Also direkt auf Macintosh HD. Gibts eine Möglichkeit, den wieder weg zu bekommen?

    MFG
    web_dev
     
  2. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    erst einmal: [​IMG]

    dann..gibt es da bei fink (sorry, sagt mir leider garnichts) keinerlei einstellungen die das wieder rückgängig machen können?

    tinkertool kann das aber auch regeln.

    lg, andi
     
  3. Der Ordner wird bei mir auch immer angezeigt, unsichtbar war der früher auch nicht. Zwar könntest du im Terminal den Ordner umbenennen und dem Namen einen Punkt voranstellen, also .sw, nur ob die Dateien dann noch gefunden werden ist eine andere Frage.

    edit:
    Fink
     
  4. turncoat

    turncoat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    374
    Dazu folgende Informationen aus „The Fink F.A.Q.“:

    Wenn du Fink per Hand kompilierst, kannst du den Installationsort frei wählen.
     
  5. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Die eleganteste Möglichkeit, ihn im Finder auszublenden ohne die Software zu verwirren, dürfte ein .hidden-File sein. Dort schreibst du einfach den Namen des zu versteckenden Ordners hinein und speicherst es auf die selbe Ebene des Ordners. Per Terminal z.B. so:
    Code:
    echo sw >> /.hidden
    Danach musst du zumindest den Finder neustarten:
    Code:
    killall Finder
    Wenn du den Ordner wieder sehen willst, einfach .hidden wieder löschen.
     
    turncoat gefällt das.
  6. turncoat

    turncoat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    374
    Der Tipp war mir noch nicht bekannt. Erste Sahne. Wenn man jetzt „/sw“ noch von der Indizierung durch Spotlight ausschliessen könnte, wäre alles perfekt. Denn in die Privatsphäre reinziehen liess sich der Ordner nie. :(
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Mach ihn doch einfach unsichtbar:
    Code:
    /Developer/Tools/SetFile -a V /sw
    Neu anmelden und "weg" isser. (naja, im Finder jedenfalls)
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Saure Sahne. "/.hidden" ist "depreciated". Wird ab Leopard wegfallen.

    *DU* darfst nur über Privatsphäre bestimmen, wo *DU* Schreibrechte besitzt.
    Aber du kannst ja zB "zu Fuss" die betreffende Datei editieren, mit sudo versteht sich:
    /.Spotlight-V100/_exclusions.plist
     
  9. turncoat

    turncoat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    374
    Das gibt bei mir leider eine Fehlermeldung.

    Die Säure der Sahne war mir unbekannt, aber den Weg „zu Fuß“ probier’ ich gerne aus. Danke. :)
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Die BSD-korrekte Fehlermeldung wäre: "Permission denied"
    In Cupertino tickt so manche Uhr etwas anders...
    Der Ordner gehört root. Versuchs mit sudo. :)
     
    turncoat gefällt das.
  11. turncoat

    turncoat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    374
    Und schon ist der Finder blind. Hab Dank und Kudos.
     

Diese Seite empfehlen