1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verständnissfrage zu Time Machine bzw. Wie TM effektiv benutzen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von chiyogirl, 11.10.08.

  1. chiyogirl

    chiyogirl Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.05
    Beiträge:
    21
    hallo allerseits,

    habe mal wieder ein paar fragen zu time machine. benutze tm zwar schon seid 5 monaten und bin zufrieden. aber inzwischen frage ich mich doch, ob meine art tm zu benutzen sinnvoll bzw. effektiv ist. deshalb würde ich da gerne eure meinung zu hören :)

    danke schonmal im voraus! :)

    hier meine frage(n):

    1) itunes library: aus speicheplatzgründen (will ja nicht permanent 50gb auf meinem macbook besetzen), lösche ich die meisten lieder, die ich grade nicht höre... und bei bedarf hole ich sie mir wieder mit tm zurück.

    das problem hier ist aber, dass es ziemlich chaotisch wird. aber das macht mir nichts aus. meine sorge ist nur:

    - wenn die festplatte irgendwann voll ist, löscht tm daten. bedeutet das, dass alte lieder aus meiner itunes library irgendwann einfach gelöscht werden? (und ich sie für immer verliere?)

    - wenn ich immer die gleichen lieder wieder lösche und zurückhole (passiert bei mir sehr oft). erkennt tm, dass es die selben dateien sind? oder werden die dateien dann immer wieder neu und doppelt gesichert? (verschwendet ja speicherplatz)

    2) genauso wie mit meiner itunes library verfahre ich eigentlich auch mit projektdateien (uni, arbeit etc.) und allen anderen sachen, die ich besitze. dh, ich lasse sie nur mit tm sichern, lösche sachen, die ich grade nicht brauche. und wenn ich sie brauche, hole ich sie mir wieder zurück... ändere sie, und lösche sie später wieder. (weil sie ja auf für immer auf der tm platte gesichert sind, oder zumindest hoffe ich das)

    sinnvoll? oder sollte ich lieber anders verfahren? also eher die daten selber noch auf einer anderen platte sichern und sortieren?

    danke :)... und sorry, für die dummen fragen :)
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    kauf dir lieber ne fette backupplatte so um die 500gb (kostet auch nur mehr um die 80 euro) und lass das mit dem löschen und zurückholen. das kann SO nicht gut ausgehen...
     
  3. chiyogirl

    chiyogirl Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.05
    Beiträge:
    21
    ich habe schon eine 500gb backup festplatte. auf der festplatte lösche ich auch nichts. :)

    aber die dateien auf meinem macbook lösche ich aus speicherplatzgründen. (und hole sie mir bei bedarf zurück)
     
  4. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    ja für das ist aber timemachine so nicht gedacht. dann kauf dir lieber eine größere platte fürs macbook. ist auch leicht zum selber einbauen. oder du partionierst die externe platte in zwei teile (300gb backup und 200gb daten) und lässt time machine alle sichern auf die 300gb backup platte. daten die du später noch brauchst (projekte und was sonst noch am macbook speicher brauchst kommt auf die datenplatte. weil time machine ist sicher nicht für das gedacht für das es du benutzt
     
  5. chiyogirl

    chiyogirl Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.05
    Beiträge:
    21
    ahhh ok :). das werde ich machen, mit den zwei partitionen.

    wie sicherst du deine itunes library? lässt du immer deine komplette sammlung auf deinem mb pro? oder legst du sie in einer externen festplatte ab?
     
  6. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    habe meine gesamte library auf dem mbpro weil ich sie immer dabei haben will. sind aber auch nur 30gb und ich bekomme gerade eine 320gb platte ins book somit macht mir das dann nichts. das mit den partitionen kannst du im festplattendienstprogramm erledigen und dann anschliessend bei systemeinstellungen / timemachine die backuppartition als backuppartition anlegen ;)

    bin mir halt nicht sicher inwiefern deine backups erhalten bleiben beim partitionieren. ich tippe auf "nicht erhalten bleiben" ;)
     
  7. chiyogirl

    chiyogirl Jonagold

    Dabei seit:
    26.11.05
    Beiträge:
    21
    die vorhandenen backups kann ich davor mit nem programm klonen. dann passiert nichts :).

    danke für die hilfe. und viel spaß mit der 320gb festplatte! wusste gar nicht, dass so eine große reinpasst. dachte immer, dass 250gb das maximum sei (meinte ein applehändler zu mir).
     
  8. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    dir ebenfalls viel spass beim partitionieren :D ins mbp passen mittlerweile auch schon 1tb an festplattenspeicher allerdings aufgeteilt auf zwei 500gb platten und das dvd laufwerk muss dafür weichen ;)
     
  9. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.699
    Gibt es dafür einen Workaround? Ich hatte genau das vor aber noch nichts dazu gefunden.
     
  10. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732

Diese Seite empfehlen