1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

[Verständnisfrage]: Wozu DNS?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Wikinator, 21.01.06.

  1. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    Hallo,

    nur zum reinen Verständnis: Wozu braucht man überhaupt DNS? Klar, Menschen können sich die Namen viel besser merken, als IP-Adressen. Aber Computer? Welche Vorteile haben den überhaupt die IP-Adressen?
     
  2. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    ips dienen zur logischen aufteilung von netzen und so läuft nun mal die adressierung im netz...
     
  3. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Eine IP ist immer nur 32 Bit = 4 Byte groß. Stell dir mal vor, jedes Datenpaket enthält im "Adressfeld" statt 4 Byte für die IP-Adresse auf einmal eine Domain, die meist > 10 Zeichen ist + terminierende Null - dann würde jedes Paket um einige Bytes größer werden und deine Surfgeschwindigkeit lässt extrem nach :)
     
  4. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    das habe ich mir auch gedacht, aber ist das wirklich so viel langsamer als jedesmal eine Verbindung zum DNS-Server aufzubauen?
     
  5. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    machst du ja auch nicht.
    wird alles gecached!
     
  6. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    wo? Alles lokal wäre ja auf dauer ein bisschen viel. Beim Provider?
     
  7. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Wikinator,

    nein bei dir. Es wird/kann natürlich nur das gecached werden was du gerade zuvor angesurft hast.


    Gruss KayHH
     
  8. patz

    patz Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    822
    Wenn du eine Adresse ansurfst, wird ein DNS-Server kontaktiert und liefert die IP, die dann meist 24 Stunden auf deinem Rechner gespeichert wird.
     
  9. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ist fast richtig.....
    bei einem domain wird nicht IP und name gespeichert.
    es gibt auch einen eintrag der sich TTL (time to life) nennt.
    da steht drin, wielange die einträge gültig sind.
    solange sollte die kiste dann nicht mehr nach diesem domain fragen müssen, weil er die info ja schon hat und weiß, wielange sie gültig ist.
     
  10. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    zur ersten frage: DNS deswegen da ein server ja auch mal umziehen kann und ne andere IP bekommt. da bleibt dann nur die dns gleich.
     
  11. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    ok, danke an alle für die Erklärungen.
     

Diese Seite empfehlen