1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verständnisfrage CMS

Dieses Thema im Forum "CMS" wurde erstellt von Lovecraft, 12.02.09.

  1. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Hallo,

    Ich habe mal eine allgemeine Frage zu CMS (Joomla etc.), da ich damit wenig Erfahrung habe.

    1.Man kann das dazugehörige System ( Webserver, PHP-Interpreter und Datenbank) komplett lokal auf seinem PC aufsetzen
    2.oder man hat das System im Firmenintranet, also am Arbeitsplatz installiert
    3.oder man kann es bei seinem Provider als virtuelles System (1&1 oder Strato was auch immer) bekommen.
    Letzteres wird wohl beim publizieren von den meisten Kleinanwendern benutzt - ist das richtig soweit?

    Weitere Verständnisfrage: XAMPP ist doch eigentlich nur das System, um lokal die verschiedenen CMS Systeme auszuprobieren.
    Zum publizieren von Websites muß man einen der oben genannten 3 Wege gehen mit zusätzlichen Sicherheitseinstellungen.
    Ist das richtig so???

    vielen Dank im Voraus
     
  2. acidrage

    acidrage Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    95
    1-3: Verstehe die Frage nicht so richtig, es ist grundsätzlich alles möglich, du brauchst jeweils halt Apache (oder vergleichbar), Datenbank und PHP. Wird normalerweise vom Server gestellt. Um Joomla lokal zu installieren brauchst du die ebenfalls und XAMPP (Apache, MySQL, PHP, Perl) liefert es dir. Jedoch ist XAMPP nicht geeignet um es zu veröffentlichen, aufgrund mangelnder Sicherheitseinstellungen. Also wie kann man dir jetzt konkret weiterhelfen?
     
  3. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ad 1) wenn du lokal testen möchtest
    ad 2) wenn die cms-inhalte nur im intranet bereitgestellt werden sollen
    ad 3) wenn die inhalte einer größeren community im www bereitgestellt sollen
     
  4. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Also prinzipiell ist ein CMS nur ein System, das Webseiten dynamisch erstellt und eine Möglichkeit bietet, die Inhalte ohne Kenntnisse von HTML zu ändern. Es ist normalerweise eine Sammlung von PHP- und teilweise Java-Skripten.
    Um es laufen lassen zu können, benötigst du einen handelsüblichen Webserver (normalerweise Apache), auf dem die Skriptsprache deiner Wahl läuft (die meisten CMSe brauchen PHP) und eine Datenbank, in der die Inhalte und Einstellungen gespeichert werden können (normalerweise mySQL). So ein Paket aus Apache, PHP und mySQL bekommst du bei Webhostern. XAMPP ist nichts anderes als ein solches Paket, das du eben auf deinem Computer lokal installieren kannst.
     
  5. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    zu acidrage

    "Jedoch ist XAMPP nicht geeignet um es zu veröffentlichen, aufgrund mangelnder Sicherheitseinstellungen."
    Hast die Frage doch beantwortet.

    Die 3 oberen Punkte sind nur die allgemein gebräuchlichen Formen Websites zu publizieren und da wollte ich
    nur wissen, ob ich das richtig verstanden habe.
     
  6. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    zu Hairy

    ja, aber mit XAMPP kann man eben nicht publizieren, wie acidrage auch schon sagte...
    und das wollte ich wissen.
    Punkte 1-3 sind nur die üblichen Möglichkeiten um an den Server zum publizieren zu kommen
     
  7. acidrage

    acidrage Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    95
    Okay, dann ist ja gut. Die Sicherheitsgrundeinstellungen bei einem "produktiven", öffentlichen System (z.b. Debian) sind out of the box höher (oder überhaupt vorhanden) im Gegensatz zu XAMPP.
     

Diese Seite empfehlen