1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verschieben von dateien im Finder

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von aniken, 24.11.05.

  1. aniken

    aniken Gast

    Wie kann man denn Dateien verschieben, ohne jedesmal die Datei zu kopieren und danach die Originaldatei loeschen zu muessen?

    Mit dem Finder kann man naemlich nur dateien kopieren, nicht aber verschieben.

    Kann mir jemand da weiterhelfen?
     
  2. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    auf demselben volume wird durchaus verschoben, natürlich unter der bedingung dass du am alten ort lösch-rechte hast

    ansonsten wird glaub mit gedrückter shift-taste verschoben. oder wars die gedrückte alt-taste???
     
  3. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Seltsam, bei mir verschiebt der Finder die Dateien generell, wenn ich eine Datei per Drag&Drop von einem Ordner in einen anderen (z.B. aus dem Finder Fenster auf den Schreibtisch) ziehe ... Es gibt aber auf jeden Fall irgendwelche Tastenkombinationen, mit denen man Mac OS sagen kann, was es mit der Datei, die man grade "an der Maus" hat, machen soll, einfach mal ausprobieren, was passiert, wenn man die alt oder die Apfeltaste drückt, während man eine Datei per Drrag&Drop verschiebt ;)

    Gruß
     
  4. klausimausi

    klausimausi deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    836
    Verschieben einer Datei auf derselben Platte = die Datei wird verschoben
    Dito von einer Platte auf andere = Datei wird kopiert, sieht man am "PLUS" Cursor

    Verschieben mit gedrückter ALT-Taste = "erzwungenes" Kopieren der Datei (auf selber Platte), PLUS Cursor

    Verschieben mit gedrückter Apfel-Taste (auf andere Festplate) = Datei wird wirklich verschoben, KEIN PLUS Cursor


    Gruß

    Klaus
     
  5. civi

    civi Gast

    Jungs, ihr habt die Frage nicht gerafft.
    aniken möchte eine Datei verschieben (engl.:move). Das möchte aniken offensichtlich nicht mit gedrückter Maus-Taste und Drag & Drop machen. Dies ist verständlich.
    Stellt euch mal vor ihr wollt eine Datei mehrer Unterordner nach unten oder oben kopieren. Das dauert eine Ewigkeit bis der Zielordner aufgesprungen ist usw. usf.

    Zum Verschieben gibt es ein praktisches Tool, das sich im Kontextmenü einnistet. Man klickt die zu verschiebende Datei mit der rechten Maustaste an und MUSS danach den Zielordner wählen.
    Nach Bestätigen wird die Datei verschoben.

    Das Tool heisst: "move to"
    Der Link zu Versiontracker und zum Tool:
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/27818

    Der Unterschied zwischen Verschieben und Kopieren ist der Folgende:
    Beim Kopieren wird eine Datei "dupliziert" und das Duplikat wird in einem anderen Verzeichnis abgelegt. Die Originaldatei bleibt erhalten. Das Duplikat und das Original sind identisch.

    Beim Verschieben bleibt das Original einmalig. Das Original wird einfach in ein anderes Verzeichnis verschoben.

    Verschieben ist in jedem aktuellen Betriebssystem möglich, nur nicht in OS X (hier lediglich im UNIX-Terminal).

    Das war: EDV für Anfänger
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Moin civi,

    abwarten und Tee, äh Bier trinken. Wenn sich der OP meldet, dann werden wir ja sehen wer hier was nicht verstanden hat. Ach ja, der Ton macht die Musik.


    Gruss KayHH


    PS: Die Erklärungen davor waren alle richtig.
     
  7. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    Keine Macht den Drogen !!!!
    :p <duckundweg />
     
  8. Apferl

    Apferl Alkmene

    Dabei seit:
    10.10.10
    Beiträge:
    33
    Dateien Verschieben ohne Kopieren
    Bis Mac OS 9 löste das Verschieben einer Datei auf ein anderes Volume einen Kopiervorgang aus. Das ist auch bei Mac OS X so. Durch Drücken der [​IMG]-Taste beim Verschieben kann das vermieden werden; die Datei wird dadurch als Original am neuen Ort abgelegt.
     
  9. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Sehr schön, daß das nach kaum mehr als fünf Jahren mal erklärt wird.
     
  10. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Wieso nach fünf Jahren? Wurde doch in Beitrag #4 schon alles ausgiebig erklärt ;)

    Gruß,

    GByte
     
  11. Snake566977

    Snake566977 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.10.11
    Beiträge:
    75
    Und wie kann man denn nun verschieben? :-[

    [​IMG] + C ist ja kopieren. [​IMG] + X geht ja nicht.
     
  12. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.957
    Wie in Post 4 erklärt im Finder über die Kombi mit der cmd Taste, wie auch die AltTaste, ergeben sich dadurch Alternativen.
    Und unter Lion geht es mit cmd+c und dann cmd+alt+v am neuen Ort. Unter Vorgänger os x Versionen ging das nicht, dort ging es nur über den Finder.
    Cmd+x geht nach wie vor nicht.
     
  13. Snake566977

    Snake566977 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.10.11
    Beiträge:
    75
    Danke, konnte das aus Klausis Post einfach nicht heraus lesen. :)
     
  14. Irving

    Irving Lambertine

    Dabei seit:
    16.04.10
    Beiträge:
    702
    Ich empfehle dazu noch das bereits im Forum vorgestellte XtraFinder...
    http://www.apfeltalk.de/forum/xtrafinder-finder-erweiterung-t403247.html

    Das Plugin integriert sich reibungslos mit dem Finder. Zu den Funktionen 'Verschieben zu...' und 'Kopieren zu...' ist auch 'Ausschneiden & Einfügen' (CMD X und CMD V) möglich (kann man in den Einstellungen an/ab-wählen). Das Ganze funktioniert tadellos und ist free.
     
  15. Applebee

    Applebee Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.07.13
    Beiträge:
    10
    Hier scheint es Bewegung gegeben zu haben...
    http://www.trankynam.com/xtrafinder/
    Erster Test war erfolgreich, insbesondere das umfangreiche Zusatzmenü lässt einen relativ viel konfigurieren, sodass anschließend im Kontextmenü des Finders alle notwendigen Funktionen vorhanden sind. (z.B. Kopieren nach und Verschieben nach)
     
    #15 Applebee, 11.12.13
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.13
  16. Peterpeterpeter

    Peterpeterpeter Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.11
    Beiträge:
    1.915
    Leichenfledderer...schon wieder...
     

Diese Seite empfehlen