1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

versch. Probleme mit dem MBP, u.a Flackern, Fiepen, Lüfter

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von applecandy, 16.06.07.

  1. applecandy

    applecandy Gast

    Hallo!

    Ich bin neu hier und hab mir schon einige Einträge durchgelesen, werd aber nicht so richtig schlau.
    Ich hab jetzt seit ca. 8 Monaten das MacBook Pro und habe es neu bei Media Markt gekauft. Es war ein Vorführmodell, stand aber erst ca. 2 Wochen dort, für den Fall dass das wichtig sein sollte.

    Mittlerweile habe ich einige mehr oder weniger nervende und sorgenbereitende Probleme.
    Ich hab Mac OS X Version 10.4.9.

    1. Zum einen fiept mein MBP sehr stark, immer dann, wenn es ohne Strom, also über den Akku läuft. Ist der Strom wieder da, hört es auf und fiept nur selten wenn es über's Netzteil läuft.

    2. Mein Monitor flackert. Meistens wenn er aus dem Ruhetzustand kommt, manchmal aber auch direkt nach dem Hochfahren und manchmal auch einfach so, mitten drin.
    Es stört mich in so fern als dass ich davon sofort "Augenschmerzen" bekomm. Ich bin kurzsichtig und bin deshalb von flackernden Monitoren zu TFT Monitoren umgestiegen und nun flackert auch noch das MBP :(

    3. Wo wir einmal bei Flackern sind - flackert bei noch jemanden andauernd die Num (also die F6) Taste? So flackert/leuchtet leicht grünlich und damit es wieder aufhört, muss ich sie immer erst aktivieren und dann wieder deaktivieren. Dann hört es für ein paar Minuten auf und fängt dann wieder an.

    4. Seit ca. einer Woche läuft mein Lüfter permanent. Ich konnte ihn bis dato wirklich nie hören und er war leiser als ich geatmet hab :D Dann, wie aus dem Nichts, fing es an. Bei Belastung ist das natürlich verstädnlich, aber selbst wenn ich, wie jetzt gerade, nur Safari laufen hab, ist der Lüfter an bzw. lauter als sonst und auf Dauer recht penetrant.
    Ich hab mir iStat Pro besorgt und meine Lüfter sind eig immer im Bereich der 1000 rpm. Das ist doch eigentlich normal, oder?

    5. Mein MBP wird mittlerweile auch *enorm* heiß, so dass man sich direkt schon verbrennen könnte wenn man länger drauf fässt. ich habe es nie direkt auf dem Bett oder irgendeiner Fläche stehen, sondern immer ein größeres Buch als Unterlage drunter und dann noch ein kleineres um es anzuheben, damit es von unten nich heiß wird. Ich werd mir demnächst aber so einen praktischen Ständer zulegen, da das mit dem Buch hinten auch nich die beste Lösung ist, da da ja der Lüfter sitzt.

    6. Bisher ist es mir zwar nur 2x passiert und des störte auch nicht weiter, aber neugierig macht es mich trotzdem - beim Hochfahren erschien eine Weltkugel. Die bleib eine ganze Weile lang, bis der normale Apfel kam und Mac OS X geladen wurde. Ich hab schon gegoogelt aber blöderweise nichts gefunden - mag mir jmd verraten was das zu sagen hatte?


    Ich hoffe, einige von euch können mir helfen, wie ich diese Probleme beseitigen kann. Ich weiß, es sind verhältnismäßig viele und nur spärliche Infos, aber ich weiß auch nich was genau ihr alles wissen müsst, um mir helfen zu können, also bitte einfach nachfragen.
    Ich wäre wirklich sehr sehr dankbar.

    Ich wollte es eig zu Media Markt zum Durchchecken bringen, dachte mir aber, ich frag hier erstmal nach :)

    Viele liebe Grüße,
    applecandy
     
  2. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Willkommen bei AT.

    Schicke es einfach ein. Lass die Probleme beheben. Klingt vieles nicht normal, vor allem das Fiepen.

    mfg
    Paule
     
  3. applecandy

    applecandy Gast

    Danke :)

    Okay, das wird dann wohl doch das beste sein, denn einige dieser Probleme nerven doch ganz schön.
    Ich dacht halt nur dass es vielleicht doch nur ein paar kleine Fehler sind, die sich mit Hilfe der User hier beheben lassen könnten :)
     
  4. different

    different Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    437
    von dem .6) problem hab ich noch nie was gehört, alle anderen hören sich so an als ob dein mbp dringend ein service bräuchte! - also ab damit zum mm oder am besten gleich direkt apple anrufen bzw. zu einem authorisierten apple service provider gehn - dort wird dir sicher besser geholfen als beim mm...
     
  5. cero

    cero Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    126
    Brings einfach zu dem nächsten service provider in deiner Nähe,
    der soll sich das anschauen und die defekten Sachen austauschen.

    Das fiepende Mainboard ist bei mir auch schon ohne großes Gerede ausgetauscht worden, muss bei dem Preis eigentlich auch drin sein.
     
  6. applecandy

    applecandy Gast

    Dann werd ich Montag gleich mal bei Apple anrufen und hoff, dass die das alles ohne großes Drumherum austauschen und reparieren. Vorallem dieses Fiepen bei Akkunutzung nervt mächtig, und normalerweise reg ich mich nich so schnell über normale Arbeitsgeräusche auf, aber normal is das ja auch nich mehr.

    Also das mit dieser Erdkugel scheint wohl nicht allzu oft zu passieren, bei Google war nämlich auch nichts zu finden. Mir selbst ist es in den Monaten ja auch nur 2x passiert und ich hab keine Ahnung wieso und was das sollte :D

    Zumindest weiß ich jetzt auch, dass ich nich die einzige mit dem fiependen Board bin :p
     
  7. cero

    cero Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    126
  8. TobyKoch

    TobyKoch Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.10.04
    Beiträge:
    389
    was lernen wir daraus. Bitte keine Vorführgeräte bei Saturn, Media Markt oder ähnlichem kaufen sondern dann lieber sein Geld im refurbisched-store von apple anlegen wenn man schon Geld sparen will. Dort bekommt man ein Generalüberholtes Produkt, dass auf jeden Fall läuft. Manchmal vielleicht sogar noch die bessere Alternative, als ein Neugerät zu kaufen.
    Gruss

    P.S.:Hoffe, dass Dich das nicht zu sehr vom mac abgeschreckt hat, denn eigentlich ist gerade das macbook pro ein sehr schönes Gerät.
     
  9. applecandy

    applecandy Gast

    Nee ums Geld sparen ging's mir garnich, das waren vllt 50€ oder so die wir da gespart haben und die fallen ja nun kaum ins Gewicht.
    Als ich mir den in Dresden im MM kaufen wollte hatten die den im Moment nicht vorrätig und hätten den Laptop erstmal wieder bestellen müssen und das hätte wieder 3 Tage gedauert und ich war so ungeduldig und wollt's unbedingt haben, dass ich halt einfach das Vorführmodell genommen hab :D
    Es war ja auch nur knappe 2 Wochen alt und es lief alles perfekt, als es dann bei mir war.
    Diese Probleme die ich oben gelistet habe, haben alle erst so nach einem halben jJahr angefangen.

    Es kann aber nat. auch an dem Vorführgerät liegen, sicher kann man sich da ja nie sein. Ich wollt halt nur gesagt haben, dass ich dor kein jahrealtes Teil geholt hab :)

    Abgeschreckt hat es mich nich, ich find das MBP extrem genial und bin vollkommen zufrieden, nur eben das oben erwähnte nervt doch ganz schön. Aber wenn es sich beheben lässt, dann ist doch alles wieder iO.
     

Diese Seite empfehlen