1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VERKAUFEN oder nicht - die MacBook - Frage

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von Imadge, 12.10.08.

  1. Imadge

    Imadge Jamba

    Dabei seit:
    04.07.08
    Beiträge:
    57
    Wie im Titel schon zu erkennen bin ich zzt. am überlegen ob ich mein MacBook verkaufen soll um mir das neue am Dienstag zu kaufen - wie seht ihr das denn generell auch für euch ?
     
  2. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    niemals! ohne firewire kann ich nicht leben. außerdem ist meins erst ein jahr alt.
     
  3. dayfly

    dayfly Jonagold

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    23
    nicht verkaufen, sehe da keinen nutzen für mich!
    Verkauf doch jetzt nicht mein 6 Monate altes Gerät,
    nur damit ich das allerneuste hab. Sowas ist doch
    Schwachsinn!
     
  4. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.332
    Ich nutze ebenfalls ein weißes MacBook (Early 08) und würde es nicht auf Grund der Tatsache verkaufen, dass man im Trend liegt weil man das aktuellste zu Hause hat.. Ganz im Gegenteil - weiß hat Style, Alu hat doch jeder.. ^^
     
  5. Laetur

    Laetur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    472
    Nun ja, zeig mit mal ein Notebook was komplett in Silber gehalten ist so wie das momentane Air oder Pro ;)

    Die sind alle Klavirlackschwarz oder Quietschebunt!
     
  6. seminarius

    seminarius Querina

    Dabei seit:
    06.06.07
    Beiträge:
    181
    Wart doch erstmal was das Neue zu bieten hat!
    Außerdem lohnt sich der Kauf doch nur, wenn Du die neuen Spezifikationen brauchst.
    Und wie schon geschrieben, man muss nicht immer das Neueste Produkt haben... aber einige müssen auch die Anfangsfehler austesten ;) :cool:
     
  7. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Abgesehen davon, dass ich es mir momentan eh nicht leisten könnte, würde ich mein aktuelles MacBook niemals verkaufen. Ein neuer Mac (iMac, MacBook, MacBookPro o.a.) kommt mir frühestens mit SnowLeopard ins Haus.
     
  8. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    Die Samsung-Reihe
     
  9. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Natürlich musst du selbst wissen, ob du dein Macbook verkaufen möchtest oder nicht. Dass ein neues Gerät immer einen gewissen Reiz auf potentielle Käufer ausübt ist ja nichts Neues und von den Unternehmen auch durchaus so gewollt.

    Ohne dass die Spezifikationen für ein eventuelles Nachfolgegerät feststehen würde ich mir allerdings kaum festlegen wollen. Zumindest würde ich nicht vorher mit einem Verkauf liebäugeln.

    Für mich Persönlich gibt es im Moment keinen Grund zu wechseln. Während ich zwar in qualitativer Hinsicht durchaus viel am MB zu bemängeln habe, so ist die Leistung für meine aktuellen Vorhaben auf jeden Fall mehr als nur ausreichend.
     
  10. baroque

    baroque Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    153
    Ich will/muss sowieso auf ein Pro umsteigen (wegen Bildschirmgröße und Leistung). Deshalb warte ich bis Dienstag, werde wahrscheinlich eins kaufen, dann warten bis es da ist, die Daten von meinem alten Macbook migrieren und dann das alte verkaufen.
    Was will ich mit zwei books..
     
  11. mavger

    mavger Ribston Pepping

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    297
    Moin Zusammen,

    ich mache mir die gleichen Gedanken und überlege ob ich mein am Dienstag 3 Wochen alten MacBook verkaufen soll oder nicht!? Da ich das Book sehr günstig bekommen habe besteht halt die Möglichkeit noch Gewinn rauszuschlagen und dadurch ggf. mit wenig Aufwand an ein neues zu kommen.

    Bin mir allerdings nicht sicher, da mir im Augenblick die Leistung völlig ausreicht und ich das Weiß des MB völlig genial finde.

    Gruß
     
  12. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Also ich würde erstmal die Keynote abwarten, damit ich genau weiß, welche Spezifikationen das neue Büchlein hat und ich somit abwägen kann, ob es für meine Zwecke überhaupt sinnvoll ist, oder nicht. Wenn sich z.B. der neue nVidia Chipsatz bewahrheitet, würde ich auf jeden Fall noch etwas warten, da eine Einführung eines neuen Chipsatzes sicher nicht ohne Fehler(chen) ablaufen wird. Also mein Tip wäre, erstmal bis zur 1. Revision zu warten und das Macbook dann gleich mit Snow Leopard zu kaufen. Somit hättest du dann zumindest zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und die Wahrscheinlichkeit von Fehlern ist auch geringer. Und mal ehrlich, wenn die Leistung deines aktuellen Books reicht, wozu dann sofort ein neues kaufen? :)
     
  13. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Sehe ich genau so. Mein MB ist schon 2,5 Jahre alt und eigentlich bräuchte ich ein MBP. Aber ich werde mich wahrscheinlich zurückhalten, bis der Snowleo rauskommt. Nicht, weil ich immer das neueste haben will, aber SL soll ja weniger Neuerungen als vielmehr Verbesserungen im Sinne der Softwarequalität bringen, was imho das wichtigste ist. Und ich bin einfach zu faul, den Rechner dann nochmal neu einzurichten :p

    Back to Topic: Auch wenn ich kaufen MÜSSTE und WOLLTE.. ich warte. Und mein MB bekommt dann meine Freundin. Die hat schon Besitzrechte angemeldet :-*

    Grüsse

    Eric Draven
     
  14. mavger

    mavger Ribston Pepping

    Dabei seit:
    27.07.08
    Beiträge:
    297
    Hmm...

    wenn mein MB schon älter wäre würde ich auch nicht drüber nachdenken aber da es, wie gesagt morgen 3 Wochen alt wird, denke ich es würde noch einen guten Verkaufswert erziehlen?

    Ich gehe mal nicht davon aus, dass morgen mein MB nur noch 500 Euro Wert ist!?

    Gruß
     
  15. v-wort

    v-wort Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    16.05.07
    Beiträge:
    263
    Ich habe mein MacBook vor einer Woche verkauft. Grund dafür war aber nicht, dass ich unbedingt das neueste Produkt haben muss, sondern eher, dass ich mich nicht mehr länger mit dem Plastikgehäuse rumärgern wollte. Sollten mir die neuen MacBooks zusagen, wird morgen bestellt, ansonsten wird es ein Refurbished MBP.
     
  16. Imadge

    Imadge Jamba

    Dabei seit:
    04.07.08
    Beiträge:
    57
    Der Countdown läuft......
     

Diese Seite empfehlen