1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Verhindern des Öffnens eines Ordners im Finder bei mouse over?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MacWarrior, 28.01.10.

  1. MacWarrior

    MacWarrior James Grieve

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    136
    Mhm, war schwer hier einen halbwegs passenden titel zu finden ^^
    also mein anliegen ist folgendes:
    wenn ich eine datei z.b. vom desktop per drag and drop in einen ordner verschieben will, empfinde ich es als äusserst nervig, dass dann - sobald ich mit dem cursor auch nur kurz auf einem ordner verweile, dieser im finder geöffnet wird. an sich ist dieses feature ja ganz nett, aber der timer ist IMO viiiiieel zu kurz, daher die frage, kann man das abstellen oder aber den timer hierfür verlängern?
     
  2. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Ja, kann man verlängern und abschalten. Wirf mal einen Blick in die Finder-Einstellungen.
     
  3. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    wow. danke für den tipp. das teil mit der leertaste ist nämlich
    echt fett!
     

Diese Seite empfehlen