1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verhindern, dass iTunes Dateien automatisch in seine Bibliothek aufnimmt

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von wiseguy, 11.03.10.

  1. wiseguy

    wiseguy Riesenboiken

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    292
    Hallo,

    ich muss für das Abspielen sporadischer Audiodateien immer einen anderen Player (ich nutze dafür den VLC) nutzen, da beim Abspielen mit iTunes eine Kopie der Dateien immer gleich in der iTunes Bibliothek abgelegt wird. Läßt sich das irgendwie verhindern?

    Zum Beispiel bekomme ich meine Anrufbeantworter Aufnahmen als wav dateien oder ich habe Dateien von einem Diktirgerät in MP3 Vorliegen - diese Dateien möchte ich einmalig zwar anhören, aber sie haben natürlich nichts in meiner Musiksammlung verloren.

    Ansonsten würde ich das iTunes aber ganz gern für meine Musiksammlung nutzen und selbst zum abspielen von Musik MP3s, die ich hin und wieder mal von jemandem per USB Stick kurzfristig anhören möchte, verwenden wollen. Aber ich möchte nicht die Funktion missen, neue MP3s in meine iTunes Bibliothek ein zu fügen bzw. von iTunes verwalten zu lassen.
     
  2. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Du kannst das Programm, das zum Öffnen bestimmter Dateien benutzt werden soll im Info-Fenster der Datei festlegen (cmd + I). Wenn du doppelt auf eine so geänderte Datei klickst, wird das gewünschte Programm geöffnet. Startest du iTunes oder schiebst per Drag&Drop neue Dateien in iTunes, werden die trotzdem importiert.
     
  3. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Ja:

    [​IMG]
     
  4. Guy.brush

    Guy.brush Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.544
    Das ändert aber wohl nichts daran, dass das Lied in die Mediathek importiert wird. iTunes ist nunmal eine Datenbank, ohne Import spielt das auch nichts ab. Dir bleibt nur die Alternative einen anderen Player (VLC, Quicktime, ...) zu benutzen, wie du selbst und Teo schon gesagt haben.

    EDIT: Quicklook bietet sich an...
     
  5. wiseguy

    wiseguy Riesenboiken

    Dabei seit:
    01.01.10
    Beiträge:
    292
    ist quick look bereits in Snow Leopard 10.6.2 enthalten? Ich habe auf der Apple Seite zwar etwas über dieses Program gefunden, aber keinen Download oder ähnliches gefunden.
     
  6. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Das ist ein Systemfeature, dass du nicht extra installieren musst. Einfach mal eine Datei deiner Wahl anklicken und die Leertaste drücken (oder das Symbol mit dem Auge oben in deinem Finderfenster).
     

Diese Seite empfehlen