1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verhalten von TimeMachine bei Abbruch im ERSTEN Durchgang?!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ra1d, 01.04.08.

  1. ra1d

    ra1d Braeburn

    Dabei seit:
    23.03.06
    Beiträge:
    44
    Hi,

    Ich habe bisher hierzu leider nichts gefunden, lediglich zu den weiteren Backups NACH dem ersten Durchgang...aber wie sieht´s aus mit dem ERSTEN??

    Ich hatte hier auf der "Arbeit" den Fall, dass ich ein Backup vom Laptop meines Chefs auf seine Platte via TimeMachine machen sollte, nur musste der frühzeitig abbrechen...beim nächsten Mal hatte ich wieder gestartet und es war zumindest weniger zu backuppen als beim ersten Mal, obwohl es dabei nicht ganz durchgelaufen war...

    Hier also die Frage: Wenn man im ersten Durchlauf von TimeMachine abbricht, macht er das Backup dann von da an weiter, wo man abgebrochen hatte?? Er hat zumindest nicht nach einem neuen, kompletten gefragt und auch jetzt funktionieren die Backups...aber im Fall der Fälle hab ich keinen Bock,dass irgendwelche Daten aufgrund des abgebrochenen Backups dann nur fehlerhaft wiederhergestellt werden können...

    Weiß einer Rat?? Und nein ich kann kein neues Backup machen, weil der IMMER dann wenn ich auch da bin, keine Zeit hat das komplett durchlaufen zu lassen und er kann den Rechner auch nicht dalassen über Nacht oder sonstiges....

    Ciao
     
  2. Catholic

    Catholic Lambertine

    Dabei seit:
    23.01.06
    Beiträge:
    695
    Meines Wissens nach wird das Backup dort fortgeführt wo abgebrochen wurde.

    Also laut Apple Homepage dürfte das kein Problem sein.
     
  3. ra1d

    ra1d Braeburn

    Dabei seit:
    23.03.06
    Beiträge:
    44
  4. pLock

    pLock Elstar

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    72
    wie verhält man sich beim ersten backup, wenn man durch verschiedene Probleme die Festplatte abziehen musste, da der finder gehangen hat? Auch da setzt er das backup fort. ich kann mir allerdings kaum vorstellen, dass da alle Daten fehlerfrei kopiert wurden!

    also nochmals das backup löschen und neu machen? befürchte allerdings, wie ich es bereits in einem fred geschrieben habe, dass mein backup nicht durchläuft und ich wieder zu dieser methode greifen muss o_O
     

Diese Seite empfehlen