1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verfärbung am Monitor

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Resi, 04.06.08.

  1. Resi

    Resi Gast

    Hallo! Habe seit einem guten halben Jahr meinen iMac mit Alugehäuse. Heute stellte ich fest, dass der Monitor in der linken oberen Ecke verfärbt ist. Sichtbar ist das nur, wenn er abgeschaltet oder im Ruhezustand ist, komischerweise merkt man ansonsten nichts davon. Das Eck schaut deutlich heller aus als der restliche Bildschirm. Die Verfärbung ist genau da, wo es an der Rückseite ziemlich warm wird, vor allem wenn die Grafik beansprucht ist. Brennt da was durch?

    Zur Illustration :-[ hier ein Foto:

    [​IMG]
     
  2. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Es kann sein, dass die TFT-Flüssigkeit von der Wärme der drinliegenden Komponenten derart erwärmt wurde, dass sich da was verfärbt hat. Aber durchbrennen kann da nichts, da Apple sich auch an die Normen halten muss, und solang die keine Rückrufe starten, kann da auch nichts passieren. Und wenn die Verfärbung normalerweise im Betrieb nicht zu sehen ist, brauchst du dir da imho auch keinen Kopp drum machen.
     
  3. sonofmogh

    sonofmogh Braeburn

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    47
    iMac

    Hallo,

    das ist einfach nur Schmutz!!

    Ja ganz simpel! Meiner hatte ähnliche Verfärbungen. Wurde beim AASP gereinigt.

    Es ist wohl bauartbedingt, der iMac saugt Schmutzpartikel an und bläst sie gegen die Scheibe von innen.

    Lässt sich mit einem Reiniger, Alkohol aus der Apotheke, problemlos beheben.

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen