1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vereinzelte Fragen zu Time Machine

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von moopoints, 08.03.10.

  1. moopoints

    moopoints Braeburn

    Dabei seit:
    10.09.07
    Beiträge:
    45
    Hi Leute,

    ich nutze seit gestern Time Machine zum ersten Mal und hab da so paar Fragen:

    1. Ich habe ein Backup meines Macs gemacht, habe aber einzelne Folder wie Systemfolder ausgeschlossen. Das habe ich gemacht, weil ich eigentlich kein Interesse daran habe irgendwann mal mein ganzes System wieder herzustellen. Ich mags lieber das System neu aufzusetzen und dann meine privaten Daten wiederzuholen. Da die erste Frage...kann ich, wenn ich z.B. heute Mac OS neu draufknallen würde meine einzelnen Folder (z.B. nur Photos) per Time Machine von der externen Platte zurückholen, oder wird dann immer versucht das ganze Backup zu restoren?

    2. Ich will in ein paar Tagen mein System neu aufsetzen, dann meine wesentlichen Programme die ich immer nutze installieren und mit einer zweiten externen Platte quasi vom Roh-Zustand ein Backup machen. Damit ich beim nächsten System-Neuaufsetzen einfach Time Machine und dieses Backup nutzen kann um den "Rohzustand" des Systems wiederherzustellen. Kann ich das mit TM, d.h. kann ich mit zwei Festplatten zwei unterschiedliche Backups erstellen?

    3. Bisher habe ich nur die Funktion gefunden, bei der man einzelne Ordner ausschließen kann. Umgekehrt wäre mir eigentlich lieber, d.h. ich will lieber einzelne Ordner in das Backup einschließen. Das geht nicht mit TM, oder?

    Danke!
     
  2. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    1. Selbst wenn der Mac das versuchen würde, könntest du das folgendermaßen umgehen:
    1) Du kopierst die Daten (Fotos, Videos, Musik, was auch immer) ganz normal über ein TM-Backup.
    2) Nachdem du das System neuaufgesetzt hast, steckst du die externe Platte an, gehst in das Verzeichnis "Backups - Latest" und wählst die Ordner und Dateien aus, die du wiederhaben möchtest.
    3) Du kopierst diese Dateien auf die Festplatte deines Macs.
    2. Ich glaube nicht, dass das geht.
    3. Nein, dass geht nicht. Ist eigentlich die einzige Funktion von TM, die ich manchmal/selten vermisse…
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    2. Doch, du kannst die Zielplatte wechseln. Einfach in den Systemeinstellungen neu auswählen. Allerdings musst du dann jedesmal neu auswählen, welche Verzeichnisse/Volumes ausgeschlossen werden sollen, man kann keine Sets erstellen und TM merkt sich das auch nicht in Abhängigkeit von der gewünschten Zielplatte.

    Beim Wiederherstellen nicht die gewünschten Dateien mit der Maus auf den Mac kopieren, sondern lieber die Aktion (oben am Zahnrädchen) "wiederherstellen" auswählen.
     
  4. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Davon würde ich abraten. Tatsächlich kann man ja auch wenn diese Folder mit gesichert sind dennoch nur selektiv bestimmte Daten auf ein neu installiertes System übernehmen. Aber es ist schon *sehr* angenehm, ein Komplettbackup zu haben, falls – wie es mir letztes Jahr passiert ist – plötzlich die Festplatte stirbt und man nach dem Einbau einer neuen möglichst schnell wieder weiterarbeiten kann, ohne erst alles neu aufzusetzen: Neue Festplatte rein, Booten von System-DVD, Wiederherstellen des Backups, neu booten, weiterarbeiten – besser geht's kaum!

    Das ist nicht das Einsatzgebiet von TimeMachine! TM löscht irgendwann (bei voller Platte) die ältesten Backups automatisch. Es soll immer den neuesten Stand und möglichst viele (je nach Kapazität) ältere Stände (je länger zurück, um so weiter zeitlich ausgedünnt) aufheben. Zur einmaligen Archivierung eines Roh-Zustands macht man besser ein Image!
     

Diese Seite empfehlen