1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

verdeckte Icons in der Menüleiste einblenden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von radneuerfinder, 08.12.05.

  1. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Menüleiste zu kurz?

    Mein erstes "Programm"

    Platz!.app macht Platz in der Menuleiste.
    Die Textmenüs auf der linken Seite werden reduziert und zwar schnell.
    So haben Nutzer kleiner Monitore, z.B. bei i- oder Powerbook freie Sicht und
    direkten Zugriff auf alles was sich an*Symbolen auf der rechten Menuseite
    angesammelt hat.

    Statt einer textlastigen Menüleiste:
    [​IMG]

    schafft Platz! Raum für die Icons:
    [​IMG]


    Platz! oder einen Alias an einen gut erreichbaren Ort - z. b. ins Dock -
    legen. Auf Mausklick wird die Menüleiste freigeräumt.

    Ich habe es mit dem - nicht ganz einfach zu konfigurierendem - aber
    genialem Butler in die Menuleiste selbst gelegt. Auf den Screenshots
    ist es das 2. Icon von rechts. Mit Butler kann Platz! auch jederzeit per
    Tastenkombination aktiviert werden.


    Systemvorraussetzzungen:
    Ab Mac OS X 10.1, zumindest habe ich das in X-Code angekreuzt. ;D


    Fröhliches Betatesten! :cool:
     

    Anhänge:

    #1 radneuerfinder, 08.12.05
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.08
    stk gefällt das.
  2. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Sehr geile Idee...

    ...aber leider crasht es bei mir:


    iBook G4 1.42 GHz, 10.4.3, 512 MB RAM (demnachst kann ich's endlich wieder auf einem PowerBook testen)


    Gruss, Tom
     
  3. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    Echt?:p
     
  4. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    OK, Dave, Du hast recht, hast mich erwischt. Ich gestehe: Ich glaub' noch nicht wirklich dran, jedenfalls nicht an das "demnaechst" o_O Sind so viele Sachen schiefgelaufen, da waere es ein Wunder, wenn jetzt nicht auch noch was schieflaeuft. Ueber zehn Wochen sind's jetzt, dass mein geliebtes [sic!] PowerBook nicht mehr aufwachen wollte :-c ich kann's jetzt mit gutem Gewissen als "verschollen" vermerken und neu heiraten o_O nur ist leider keine neue Liebe in Sicht. Treue bis ueber den Tod hinaus, so nennt man das wohl.


    Naja, laber-rhabarber, genug gesuelzt, ich weiss selbst nicht mehr, wo hier die Grenze zwischen Scherz und Schmerz ist. Was mich noch umtreibt, ist die Frage: Wie kann ich das neue Geraet, welches ja ein AppleCare-Ersatz fuer das irreparable alte ist, wieder versichern? AppleCare wird nicht gehen, da es ja fuer Apple als Ersatz fuer das alte gilt (nur noch 1/2 Jahr Garantie), und diese Gravis-Versicherung wird auch nicht gehen, da ich's ja nicht dort *gekauft* habe. Was nun? Eine EDV-Versicherung oder sowas? Weisst Du da was?


    Und natuerlich wieder mal sorry (@Radneuerfinder) fuer mein notorisches Thread-Kapern. War keine Absicht, aber sowas verselbstaendigt sich wirklich leicht. Und ich bin habe eine mangelhafte Affekthemmung und nehme seit ueber drei Jahren "mein Ritalin" nicht mehr. Keine Entschuldigung, aber vielleicht eine Erklaerung. Und sowieso ist Dave schuld q-:

    Gute Nacht, Tom

    p.s.: noch ca. 3 Stunden Schlaf :(
     
  5. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Hab ich das richtig verstanden? Du hast für dein Powerbook auf Applecare-Basis ein iBook als Ersatz bekommen? Wäre ja ungeheuerlich, AppleCare sollte schließlich der Rolls Royce unter den Garantieverlängerungen sein bei dem Preis.
    Gravis versichert auch Macs nachträglich, die nicht bei Gravis (sondern einem authorisiertem Apple-Händler) gekauft wurden und weniger als ein Jahr alt sind. Man muss den Mac vorbei bringen und durchchecken lassen, was 20€ extra kostet. Nähere Infos hier.
    PS: Druck machen, mit Anwalt drohen oder gar einen einschalten macht Apple wohl häufiger Beine. Schließlich hast du doch ein TFT mit DVI Eingang und kannst mit dem iBook da gar nix anfangen, oder?
     
  6. daveinitiv

    daveinitiv Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    1.911
    Ganz ruhig. Mit Apple Care tauscht Apple Powerbook gegen Powerbook. Nur bei dem Austausch innerhalb von Apple Care läuft das Austauschgerät unter der Kaufrechnung des alten Gerätes weiter. Also wenn das Gerät über die Ein-Jahres Frist hinaus ist, dann kann man bei Gravis auch diese nachträglich in Anspruch genommene Versicherung nicht abschließen.
    Darum geht es hier bei der Threadkaperung.
     
  7. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Re: Menüleiste zu kurz?

    Äh, um nochmal vom Ausgangsthema zu sprechen, bei mir läuft Platz!.app ohne besondere Vorkomnisse bei 2 verschiedenen Benutzern (Admin und verwalteter, 10.4.3, alle Updates, iBook 12", 1,33, 1 GB RAM). Wäre aber auch komisch gewesen, wenn es auf Anhieb funktioniert hätte. :innocent:

    Gibts weitere Mutige, die checken ob es crasht? :-D
     
  8. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Ich würds ja testen, aber der Download startet nicht (Safari, Camino, Firefox)...
     
  9. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    sehr geniale Idee! Auf sowas warte ich schon ewig (siehe auch: hier und hier).

    Leider krieg ich auch keinen Download hin :(.

    Gruß Stefan
     
  10. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Download scheint kaputt zu sein. :mad:
    Wo gibts denn noch eine Seite, die 100 KB umsonst hosted?
     
  11. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Ich weiß nicht, was man da für ein Trafficvolumen hat, aber bei geocities kann man umsonst 15MB hosten, wenn man eine Yahoo-Adresse hat.
     
  12. datoby

    datoby Gast

    schickt mir das ding per mail, ich hoste das fuer euch. ich at toby dot in
     
  13. JuvenileNose

    JuvenileNose Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    900
    Hallo, die Idee ist nicht neu. Das Tool gibt es auch von einem anderen Programmierer ebenfalls for free hier.
     
  14. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    bis 7.1.06 kann Platz!.app hier geladen werden. (Kein Rechtsklick möglich.)
     
  15. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Download klappt.
    Programm crasht leider, sowohl bei Start vom dmg als auch von Festplatte.
    Crash Reporter:
    **********

    Host Name: BiBook
    Date/Time: 2005-12-08 10:43:43.281 +0100
    OS Version: 10.4.3 (Build 8F46)
    Report Version: 3

    Command: Platz!
    Path: /Users/barbara/Desktop/Platz!.app/Contents/MacOS/Platz!
    Parent: WindowServer [61]

    Version: ??? (1.0)

    PID: 291
    Thread: Unknown

    Link (dyld) error:

    Library not loaded: /System/Library/PrivateFrameworks/ZeroLink.framework/Versions/A/ZeroLink
    Referenced from: /Users/barbara/Desktop/Platz!.app/Contents/MacOS/Platz!
    Reason: image not found
     
  16. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Danke fürs Testen! Dann klappts wohl nirgends außerhalb meines iBook. Aber Dank JuvenileNose gibts eine Lösung - Nehmt NoMenuBar! Das läßt sich ja bei Bedarf genauso per Butler behandeln.
     
  17. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    jetzt gib mal nicht so schnell auf! :-D
    hau rein, und tester gibts hier genug
     
  18. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    jetzt kapiere das überhaupt erst. Das Ding räumt nicht für alle Apps die Menüleiste aus (und verlagert deren Menüs) sondern ist lediglich ein Programm, das über (k)einen Menüeinträge verfügt :oops:.

    Dann brauche ich das nicht. Dafür hab ich mir die Uhr aus dem Jaguar bis zum Tiger rübergerettet - die ist mit den beiden Einträgen "Uhr" und "Fenster" schmal genug um meine Icons alle einzublenden. Und im Dock ist sie sogar besser ablesbar als die Menüleistenuhr.

    Aber die Idee mit Butler für den Aufruf find ich prima!

    Gruß Stefan
     
  19. radneuerfinder

    radneuerfinder Damasonrenette

    Dabei seit:
    02.01.05
    Beiträge:
    487
    Hauptsache es funktioniert! Und das tuts für mich bereits gut: Ich kann mit einem Mausklick in die Menuleiste, oder mit einem systemweiten Tastenbefehl alle MenuleistenIcons sehen und anklicken. :)

    Höchstens das DockIcon von NoMenubar könnte man noch ausblenden. Gabs da nicht unlängst eine Tipp auf www.macosxhints.ch wie man das bewerkstelligt? Find ich aber nicht mehr.
     
    #19 radneuerfinder, 08.12.05
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.05
  20. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655

Diese Seite empfehlen