1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verbindungsproblem zwischen Mac und Zyxxel-Arcor-Router

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Stevenbecker, 30.04.08.

  1. Guten Morgen,
    ein Bekannter von mir hat das Problem, dass er sich mit seinem MacBook Pro nicht mehr mit seinem WPA-PSK geschützten WLAN verbinden kann (ursprünglich ging es wohl, dann aber ohne dass er etwas umgestellt hätte nicht mehr).
    Sein Handheld kanns ich nach wie vor mit dem WLAN verbinden.
    Das Netzwerk wird gefunden, als WPA-verschlüsselt angezeigt und man wird zum Eingeben des Passworts aufgefordet. Gibt man das (korrekte) Passwort ein, kann allerdings nicht verbunden werden und es wird eine Zeitüberschreitung gemeldet.
    Auch mein MacBook, das sich schon problemlos mit mehreren WPA-Netzen verbunden hat, schafft keine Verbindung.
    Ich habe spontan in den Einstellungen des Routers und beim Mac keine groben Fehler finden können.
    Hat vielleicht noch jemand Ideen?

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. monsieur-herzog

    monsieur-herzog Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.04.08
    Beiträge:
    6
  3. Zalup

    Zalup Pferdeapfel

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    80
    Hi habt ihr schonmal den kanal gewechselt? Hatte vorher das arcor modem 100 (zyxel) und da konnte ich mich mit einem Acer router auch nicht verbinden, nur wep funktionierte.
     
  4. Ich hab auch mal den Kanal umgestellt, hat allerdings auch nichts gebracht. Verbindung klappt übrigens weder mit Leopard noch mit Tiger.
    Gibts noch Vorschläge?
    Es handelt sich glaub ich um den 200er Router von Zyxxel
     
  5. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    also ich hatte auch den 100er und habe es nur mit WEP hinbekommen...und ich habe viel gesucht und probiert, bevor ich aufgegeben habe.

    nachdem ich dann noch hin und wieder abbrüche hatte, habe ich in eine airport basisi investiert...LECKER! hat sich gelohnt.
     
  6. Irgendwie ist das doch seltsam, dass die Kombination aus Zyxxel, WPA und Mac nicht funktionieren soll, oder?
     
  7. Bubbels

    Bubbels Braeburn

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    43
    Also ich hatte das Problem durch das Update auf Leopard 10.5.2
    Ich hab damals 3 Stunden mit Apple telefoniert... nix hat geholfen... bekam immer wieder das Zeitübschreitungsproblem...

    Also Leo neu von CD installiert und das "update" bisher ignoriert... schöne Scheiße... aber bisher die einzige Möglichkeit...

    Muss aber mal schaun ob es ein neues Firmware-Update für den Router gibt...
     
  8. Das Problem tritt leider sowohl mit Tiger als auch mit Leopard auf...
     
  9. Zalup

    Zalup Pferdeapfel

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    80
    Hi
    ich würde an deiner Stelle bei Arcor anrufen und nach dem A800 Wlan modem fragen. Vielleicht bekommst du die Box auch so wenn du schon länger bei Arcor bist und du denen das problem schilderst. Die A800 hat zwar auch ne kleine Macke aber die lässt sich durch eintragen einer DNS Server Andresse leicht beheben...
    hast du schonmal ein Firmware Update gemacht? Mein Nachbar hat auch die 200Box und bei ihm funktioniert WPA wenn ich mich mit meinem Macbook anbinde.
     
  10. wheeler

    wheeler Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    1.244
    Habt Ihr schonmal versucht, den Key als HEX-Wert einzugeben?
    Also nicht "meinWLAN-Key" sondern 0A32CCC92BF... usw.?
    Bei meiner Freundin hatte das bei ihrem Arcor-Router geholfen...
    Ansonsten ist das Ding aber eigentlich auch komplett unbrauchbar.
    Vorher, mit dem Anschluß und Router vom Rrosa Riesen hat alles wunderbar geklappt und die Verbindung war richtig flott. Aber irgendwas schmeckt dem Arcor-Router nicht...
    An Zyxxel im Allgemeinen sollte es übrigens nicht liegen. Ich habe zu Hause den O2-Router und der arbeitet mit meinen Macs problemlos über jede Art der Verschlüsselung.
     
  11. Steht der Key denn auch da irgendwo in HEX übersetzt? Hab hier grad den Router nicht zur verfügung um's zu probieren. Oder meinst du, den Key gleich manuell als HEX-Wert auswählen?
     
  12. wheeler

    wheeler Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    1.244
    Eigentlich müßte der irgendwo im Router auch "übersetzt" stehen. Du kannst da ja die Verschlüsselungsart auswählen und dann ob Du den Key als ASCII-Wert (Passphrase) oder HEX eingeben willst. Normalerweise wird der dann auch angezeigt.
    Was Du auch machen könntest wäre, daß Du HEX auswählst und dann selbst eine (lange) Folge von HEX-Zahlen eingibst, die notierst und mal beim MacBook eingibst um die VErbindung zu testen.

    Ich hatte das mal bei einem Linksys-Router, daß die Umwandlung der Passphrase in HEX, die er intern vornimmt, wohl nicht richtig funktionierte, so daß sich die notebooks nicht mit der Passphrase anmelden konnten. Ich mußte den Key in HEX im Router erstellen und dann in den Notebooks eintragen. Deswegen komme ich darauf.
     
  13. Das könnte ein heißer Tipp sein, denn hier bei mir mit WEP-Verschlüsselung muss ich glaub ich auch beim Mac den HEX-Key eingeben während meine Windows-Mitbewohner eine normale Passphrase benutzen, wenn ich mich recht erinnere...
     
  14. peder

    peder Granny Smith

    Dabei seit:
    26.11.07
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    bei mir ging es auch seit dem Update im Februar/März nicht mehr mit WPA - Verschlüsselung. Geholfen hat auch nur die Umstellung auf WEP.
    Der Ansatz mit der HEX - Eingabe ist interessant. Das werde ich mal ausprobieren.

    Gruß Patrick
     
  15. wheeler

    wheeler Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    1.244
    Dann laßt mich mal wissen, ob's klappt, bei wem es klappt und wer noch Problme hat.
    Eigentlich darf das nicht sein. Aber die Hersteller kochen bei der Umsetzung der Verschlüsselung
    halt manchmal ihr eigenes Süppchen und dabei kommt dann sowas raus.

    Ihr könntet im Zweifelsfall auch mal die Störunempfindlichkeit ein- oder ausschalten und schauen, ob das was bringt.
     
  16. peder

    peder Granny Smith

    Dabei seit:
    26.11.07
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    die Auswahl zwischen HEX Schlüssel und Passwort habe ich nur bei WEP - Einstellung.

    Bei WAP kann ich es zumindest nicht explizit auswählen.

    Gruß Patrick
     
  17. M_Diddi

    M_Diddi Gast

    Das ist immer so, die Unterscheidung zwischen Hex und ASCII gibt's meines Erachtens nur bei WEP.

    Mein Vater hat gerade das gleiche Problem mit dem Arcor DSLWLAN-Router 200.... hat es bei jemandem schon geklappt nach dem Umstellen von WPA auf WEP?

    Bei ihm kommt immer, dass der Anmeldevorgang fehlgeschlagen ist.

    LG Markus
     
  18. M_Diddi

    M_Diddi Gast

    Er nutzt Tiger auf dem Macbook, hilft das?...
     
  19. wheeler

    wheeler Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    1.244
    Oh, stimmt. Habe mich gerade mal in den Router eingewählt, wo ich auch dasselbse Problem hatte und mal nachgesehen. Da habe ich das auch auf WEP laufen.
    Ganz ehrlich bin ich nun aber auch mit meinem Latein am Ende. Rur mir Leid, daß das nicht geklappt hat. Sorry.
     
  20. macianer

    macianer Alkmene

    Dabei seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    35
    Hallo Verzweifelte,

    für das ZyXEL Prestige 660HW-T7C gibt es ein Firmware-Update: Firmware-Version: V3.40(AHS.2)b).
    Nach der Installation konnte mein neuer iMac endlich ins Internet.
    Hier der Link zur Support-Seite: http://www.zyxel.de/web/faq.php?x=&mod_id=2&id=276

    ABER VORSICHT! Ihr müsst sicher sein, dass die Firmware auch tatsächlich zu eurem Router passt.

    Viel Erfolg!

    Es grüßt
    ein glücklicher Macianer :-D
     

Diese Seite empfehlen