1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Verbindungsaufbau sehr langsam

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von cr4v3n, 08.06.08.

  1. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    Hy,

    folgendes Problem:

    Habe meinen I-net Provider gewechselt, habe diesen Monat beide noch laufen am Ende diesen Monats läuft 1&1 aus und hab dann Kabel BW.
    Bei 1&1 habe ich eine FB 7170 mitgeliefert bekommen mit der ich immer sehr zu frieden war. Ich hab an meinem Imac nur maximal 2 Striche empfang. Meistens reicht es doch manchmal ist die Verbindung auch weg.
    Seit dem ich Kabel BW hab versuchte ich dann den neuen Router Netgear WGR614v9. Mit dem hab ich vollen Empfang jedoch dauert da ein Seitenaufbau 5-10sek. Obwohl im Endeffekt mehr Bytes durch den neuen Router ankommen ist der Verbindungsaufbau schlecht! Beim alten Router kommt 1/3 der Bytes an die beim neuen ankommen, jedoch ist der Seitenaufbau einwandfrei (maximal 1sek.)

    Woran liegt das? Benutze das nagelneueste Safari + Leopard und nen Imac G5
    Am besten wäre es denn neuen Router so hinzubekommen das es funktioniert, wenn nicht dann muss ich schauen wie ich die FB zum laufen bekomme, weil ich da dann die Modemfunktion ausschalten muss und neue Zugangsdaten eintragen muss die jedoch nicht gekommen sind.

    Danke schonmal
     
  2. Zalup

    Zalup Pferdeapfel

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    80
    stell mal in den Wlaneinstellungen vom Macbook die Dns server adresse deines providers ein
     
  3. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    wo bekomm ich die dns adresse her?
     
  4. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Mach das nicht! Die DNS-Adresse bekommt dein Router per DHCP zugewiesen. Allenfalls könnte man einen zusätzlichen DNS eintragen.

    Guck doch mal im Netzwerkdienstprogramm ob du auf der WLAN-Verbindung Paketverlust hast.
     
  5. Zalup

    Zalup Pferdeapfel

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    80
  6. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    @mag: und nach was soll ich da schauen? hab das prog noch nie genutzt... wenns mir sagst dann kann ich mal nen screenshot posten.

    @zalup: da stehen aber keine von kabel bw... soll ich dann die freien server von power ns benutzen oder i-welche?
     
  7. Zalup

    Zalup Pferdeapfel

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    80
    kannst du ja mal versuchen. hast du kabel Deutschland?
     
  8. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    Kabel BW D...
    ist ja unterschied zu Kabel D ;)

    Warum?

    Also ich probiers mal mit den DNS...
    Muss ich bei "Suchdomänen" auch was eingeben?
     
  9. Zalup

    Zalup Pferdeapfel

    Dabei seit:
    28.04.08
    Beiträge:
    80
    nö eigentlich nur bei DNS-Server. so hab ich es gemacht...
     
  10. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    nein hat sich nichts gebessert :(
    Und den Routersupport kann man voll vergessen die sind von 9-18uhr erreichbar... und da arbeite ich... Muss vllt mal im Urlaub anrufen weil ich hab rein gar nichts am Router verändert und das kann ja nicht sein das der I-net aufbau so dermaßen schlecht ist...!!!
     
  11. d.l.h

    d.l.h Granny Smith

    Dabei seit:
    17.09.06
    Beiträge:
    15
    Gleiches Problem hier. Macbook mit Netgear WGR 614v7 und Unitymedia NRW, WLAN über g-Standard. Wenn ich über Kabel an den Router gehe läufts problemlos, aber über WLAN dauert die erste Verbindung zum Server extrem lange. Wenn ich einmal auf einem Server bin gehts allerdings mit normaler Geschwindigkeit. Und wenn ich auf einer Seite bin, die auf mehrere Server verteilt ist (z.B studivz.net, die mehrere Fotoserver haben) dauerts auch wieder lange, bis ich alles angezeigt bekomme. Hab schon alles Probiert was mir einfiel (Verschlüsselung abgeschaltet, Kanal gewechselt, mit dem Macbook direkt neben den Router gegangen, DECT-Telefon abgeschaltet,...). Nichts hat geholfen. Wenn ich dazu komme werde ichs mal mit einem anderen Router/einem anderen WLAN-Gerät) versuchen. Habt ihr bis dahin schon ne Idee woran es liegen kann?
    MfG Martin
     
  12. d.l.h

    d.l.h Granny Smith

    Dabei seit:
    17.09.06
    Beiträge:
    15
    So, hab jetzt mal statt dem WGR 614V7 einen WGR 614V4 angeschlossen, das Problem tritt weiterhin auf. Eintragen der DNS-Adressesn hat auch nicht geholfen. Aber kann es denn sein dass es an Unitymedia liegt? Wie gesagt tritt das Problem nur im W-Lan betrieb auf, wenn ich per Kabel an den Router gehe klappt es. Werde es auf jeden Fall noch mal mit einem anderen Laptop probieren.

    Edit: jetzt gehts mit dem alten. Hatte wohl vorhin beim testen zufällig lahme Seiten erwischt. Also muss das Problem im neuen Router bzw. seinen Einstellungen liegen.
     

Diese Seite empfehlen