1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Verbindung reisst beim Kopieren von Daten (Mac OS X -> Windows XP) ab

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von ralphbolliger, 02.08.09.

  1. ralphbolliger

    ralphbolliger Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    9
    Hallo Forum!

    Seit zwei Wochen bin ich glücklicher Besitzer eine MacBook Pro.
    In meinem Büro steht ein PC auf dem Windows XP installiert ist. Ich nutze diesen PC als Homeserver und speichere Daten wie Foto's, Musik, Software & Projektdaten darauf um auch von anderen Rechnern aus darauf zugreiffen zu können.

    Nun. Ich habe die Freigaben auf dem Server über smb:// mit meinem MacBook Pro verbunden und das klappt auch ganz gut. Ich habe immer Zugriff und eigentlich keinerlei Probleme.

    Nun habe ich eine grössere Datenmenge (ca. 12.5 GB) die ich von meinem MacBook Pro auf den Server kopieren will.
    Die ersten Minuten klappt das ganz gut. Dann reisst die Verbindung zu Server komplett ab. Ich verliere die Verbindung zu allen Freigaben und oft auch die Verbindung zum Internet. MSN, Skype, Tweetie... alles geht offline. Surfen ist unmöglich.

    [​IMG]

    Meist starte ich dann das MacBook Pro neu und dann klappt alles wieder. Jedoch kriege ich die Daten nicht auf meinen Server.

    Hat jemand eine Idee an was das liegen kann?

    Grüsse aus der Schweiz!

    Ralph
     
    #1 ralphbolliger, 02.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.09

Diese Seite empfehlen