1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verbessert Elgato turbo.264 EyeTV HD?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von gugucom, 25.03.09.

  1. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Elgato Systems turbo.264 wird als Encoder Beschleuniger verkauft. Ich frage mich, ob es auch bei EyeTV mit HD als Decoder Beschleuniger wirkt. Die Frage ist interessant weil für G5 Power Macs keine HD unterstütztenden Grafikkarten gibt. Vergleichbare Windows Rechner können schon für wenig Geld mit HD fähigen Grafikkarten ausgerüstet werden.

    Wer weiss etwas darüber?
     
  2. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Soweit ich weiß hat das nichts mit Live TV zu tun sondern beschleunigt die Umwandlung von Videos in h.264.
     
  3. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Ja, so seh ich das auch. Alles andere wäre mir auch neu.
     
  4. Sammy9578

    Sammy9578 Jamba

    Dabei seit:
    01.03.09
    Beiträge:
    58
    Der Elgato Stick ist in Verbindung mit der dazugehörigen Software nur zum Umwandeln von beliebigen Videodateien in das H264 Format. Der Prozessor im Stick übernimmt dabei die Rechenleistung und entlastet dabei den Rechner, der dann ganz normal weiter benutzt werden kann.
    Ich nutze den Stick um Videodateien für mein iPhone oder dem iPod umzuwandeln. Dabei verspüre ich keine Einbußen in der Rechenpower und das wandeln geht ca. 30% schneller.

    Mir ist keine Möglichkeit bekannt den Stick mit anderen Programmen zu nutzen.
     
  5. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Jedes Elgato-Programm kann den nutzen und ich meine mal gehört zu haben, dass auch iSquint dies kann.
     
  6. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Das Problem ist die fehlende H.264 Hardwareunterstützung der alten ATI Grafikkarten auf dem G5 Power Mac. Deshalb die Frage ob die H.264 codierten HDTV Programme damit schneller decodiert werden und das Bild nicht ruckelt.

    Aber es scheint, dass da niemand persönliche Erfahrung mit hat.
     

Diese Seite empfehlen