1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

VDSL IPTV Stream encoden

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tutorials" wurde erstellt von euroweld, 26.02.09.

  1. euroweld

    euroweld Jonagold

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    21
    ich weis nicht in welchen thread das folgende am besten reinpassen würde


    ich habe einen MAC PRO 22GHz, Server 10.5.6
    demnächst bekommt unser Mietshaus (8Familien) einen VDSL50 anschluss
    ich will nun, das der IPTV stream vom MAC in echtzeit encodet werden soll und den neuen stream im gesamten haus verteilt.

    es kann und will nicht jeder eine MediaBox in seiner wohnung haben.

    der stream soll via 200MBIT powerline gestreamt werden.


    geht das?
    wenn ja, wie?
    wenn nein, wieso nicht, und ist es irgendwie machbar?
     
  2. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Wow 22 GHz!
    Der Stream ist schon codiert, was genau willst du machen?
    Na, decodieren und über einen Videokarte ausgeben.

    der stream soll via 200MBIT powerline gestreamt werden.

    Ich bin mir nicht ganz sicher wie viele Sender du gleichzeitig decodieren kannst und wieder zusammenmischen um sie in deinenem Hausnetz zu verteilen. Eventuell ist des Stream von der Telekom ja auch noch verschlüsselt.
     
  3. Burndiver

    Burndiver Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    152
    Falls du den IPTV-Stream von der T-Com bekommst, wird es nichts werden, da der Stream verschlüsselt ist und nur im MediaReciver entschlüsselt werden kann. Inwieweit es Hacks dafür gibt kann ich dir nicht sagen.
     
  4. euroweld

    euroweld Jonagold

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    21

    Ich habe ebenfalls keine Ahnung, darum die Frage ob und wie.
    In dem Haus wohnen nicht gerade die Vermögensten Leute. Mein Gedankengang war der, das man mit diesem Wege einigen mehr Leuten als nur dem Eigentümer des Anschlusses Dienste zugänglich macht, welche sie sich in geraumer Zeit nicht leisten können. Mal ehrlich 50MBIT reizt wohl kaum einer 24 Stunden aus (Powersauger mal aussen vor).

    Wegen dem entschlüsseln nahm ich mal naiver weise an das die Power eigentlich ausreichen sollte um den stream zu decodieren und als PAL neu zu codieren... oder in die Richtung.

    Es eilt nicht, es soll eben nur für alle mit geringsten kosten maximalster Nutzen erzielt werden.

    Bin für jeden Gedankenquerschläger dankbar.


    Meine Hauptfrage ist: ist es prinzipell nicht machbar oder ehr technisch aufwendig? letzteres würde mich nicht davon abhalten es umzusetzen.
    sollte es nicht so gehen, könnte man dann an einen VDSL anschluss, mehrere Mediaboxen anschliessen welche unterschiedliche Streams anzeigen können?
    Telewürg is bei sowas irgendwie nicht die Auskunft die man sich wünscht...

    wer helfen kann, den lade ich bei Fertigstellung gerne einmal hierher ein.
     
  5. euroweld

    euroweld Jonagold

    Dabei seit:
    23.02.09
    Beiträge:
    21
    also legal sollte es schon weitesgehend sein. von mir aus auch grauzone. nur eben nichts 100% klar verbotenes, da es sich ja um Familien handelt und die kids ihre väter und mütter doch irgendwie vermissen würden...

    Nur würden eben das T-Entertain premium paket sowohl die kids als auch die Väter (Premiere Bundesliga HD) glücklich machen. Gibt es auch einen Kochkanal für die Frauen????
     
  6. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Du solltest weniger fernsehen und mehr an die frische Luft gehen. Wir sind in Jahr 2009 nicht 1909.
     
  7. Burndiver

    Burndiver Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    152
    Grundsätzliche kannst du ohne weiteres mehere Media Reciver an einen VDSL Anschluss anschließen. Allerdings muss wohl eine Box als Hauptreciver deklariert werden, und nur auf dieser kann dann Aufgenommen werden (Frag mich aber nicht warum).
     
  8. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Also ohne einzelne Media Boxen seh ich da auch schwarz. aber an den einen Anschluss koennen natuerlich 8 Media Receiver angebracht werden.
     

Diese Seite empfehlen