1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VCD erstellen aus einem 90min-Film

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Timo, 07.01.07.

  1. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe für meinen Daddy-O ein Konzert im TV als mpeg aufgenommen, dieses dauert 1:40 min.
    Da der Player meines Vasters aber nur VCDs abspielt, muss ich also irgendwie dieses File auf eine VCD bannen. Wenn ich dieses mit Toast einlesen lasse, bekomme ich die Meldung, dass der Film zu lang ist.

    Was kann ich nun tun?
     
  2. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    Das Stichwort heißt hier "MVCD". Dabei handelt es sich um eine nicht standardisierte aufgebohrte Variante der Video-CD. Unter Windows klappt das Prima mit TMPEGenc + Nero. Unter OS X habe ich mich noch nicht damit beschäftigt.
    Aber aufpassen: nicht alle Abspielgeräte können MVCDs lesen.
     
  3. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    ja, das weiß ich und ich kenne auch MVCDs, die auch von dem besagten Player mühelös gelesen werden. Leider habe ich aber nunmal einen Mac und nutze kein Windows. Dachte nur, es ginge vielleicht auch irgendwie mit OSX... :(
     
  4. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
  5. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543

Diese Seite empfehlen