1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

USV für Mac Pro

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Slashwalker, 21.02.10.

  1. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Hallo ATler,
    bisher habe ich bei Gewittern alle Geräte vom Strom getrennt und das Ende des Gewitters abgewartet. Das ist zwar die sicherste Lösung, aber auch die nervigste wenn man gerade an einem Projekt arbeitet.

    Daher spiele ich mit dem Gedanken, eine USV anzuschaffen. Hier stellen sich einige Fragen.
    Welche USV ist mit dem Mac Pro kompatibel in Sachen Stecker und Software?
    Kann mir jemand eine solche empfehlen, am besten eine, die auch das DSL abschirmt?
    Schützt eine USV tatsächlich bei Blitzeinschlag, ich mein in der Nähe, nicht direkt in unser Haus?
     
  2. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
  3. loop

    loop Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    723
    Die von APC benutzen wir bei uns in der Firma auch wenn unsere Kunden eine USV wünschen hab noch nie von Problemen gehört.
     
  4. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Die beiden Meinungen kann ich unterschreiben, wir nutzen selbst auch mehrere USVs von APC. Bei unseren Kunden setze ich auch ausschließlich APC USVs ein.

    Die USV wir mit einem USB Kabel an den Mac angeschlossen. Dieser erkennt die USV direkt.
     
  5. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Irgendeine spezielle Empfehlung? Denke son an 200 Euro. Sollte halt das DSL auch absichern. Danke!
     
  6. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Kurze Verständnisfrage: Ist eine USV nicht dazugedacht das im Falle eines Stromausfalls der Rechner noch ordnungsgemäß heruntergefahren werden kann, jedoch nicht das man dann noch fröhlich ne dreiviertel Stunde weiterarbeiten kann?

    Wäre in diesem Fall nicht eher eine Ordentliche Absicherung gegen überspannung/Spannungspitzen notwendig?
     
  7. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Wir haben hier eine APC BACK-UPS CS 500VA, aber auch die kleinen von APC sichern dein DSL mit ab. Vom Preis her sollte das mit APC auch kein Problem sein. Die APC Back-UPS USV ES-400 gibt es z.B. bei Cyberport schon für knapp 50€.

    74er
     
  8. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Ja klar, wenn der Strom weg ist muss ich, in der kurzen Zeit die die USV überbrückt, den Rechner herunterfahren.

    Ich möchte aber solange der Strom da ist sorglos arbeiten können, daher die Frage nach dem Blitzschutz.

    Werd mich mal bei cyberport.de umsehen.

    Edith meint: APC Back-UPS USV ES-400 wirds wohl werden, da die nicht mit Kaltgerätesteckern sondern normalen Schuko läuft. So kann ich auch die ACDs und die externe Platte absichern.
     
  9. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    blitzschutz ist eine USV keiner. aber wahrscheinlich geht die elektronik in der USV schneller ex als das netzteil des rechners.
    aber sicher ist das nicht. es gibt aber auch überspannungsschutz steckdosenleisten. da sollte man nicht unbedingt die billigste nehmen. obwohl....100%iger schutz ist auch das keiner. aber ich denke, wenn du eine APC USV auf eine überspannungsschutz steckdose hängst, wird das wohl reichen.

    du wirst auch den rechner nicht niederfahren müssen. das sollte er mit der USV alleine können.
    deswegen hat man ja das USB kabel angesteckt.

    es kommt eben darauf an, wie lange du überbrücken willst.
    um 200 € kannst du dir schon was stärkeres kaufen, wo du notfalls auch locker eine halbe stunde weiterarbeiten kannst.
    kommt auf den stromverbrauch an. rechner + monitor.

    HTH
    mike
     
  10. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Die USVs von APC übernehmen auch den Überspannungsschutz.

    74er
     
  11. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Laut APC bietet die o.g. auch Schutz vor Überspannung/Blitzschlag. Und wenn ich das richtig verstehe, sind durch den Kauf dieser APC meine Geräte bis 100K Euro versichert.
     
  12. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Sag ich doch, aus diesem Grund hab ich die mir auch zugelegt. Ich wollte auch keine zig Geräte und Steckdosenleisten unter meinem Schreibtisch haben. Wie gesagt, ich bin zufrieden mit dem Teil. Eigentlich kann man auch nicht wirklich darüber reden, wenn noch kein worst case eingetreten ist, aber zwei, drei Stromausfälle hab ich damit schon mitgemacht. Man sollte aber erwähnen, dass APC eine einwandfreie Funktion der USB-Verbindung nur ab Leopard angibt.

    74er
     
  13. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Das wäre das kleiner Problem, hab ja 10.6.2 ;)
    Den worst case möchte ich gar nicht erleben, nur einigermaßen ruhig während einem Gewitter arbeiten, ohne Angst das jetzt gleich der Strom weg ist und mir womöglich mein Lesekopf abraucht.
     
  14. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Die bieten auch eine Garantie an, je nach USV bis zu 100000€ wenns doch nicht funktioniert. Will es aber auch nicht ausprobieren müssen.

    74er

    Da fällt mir ein, ich hab so etwas doch schon mal mitgemacht, ist schon etwas her. Damals hatte ich nur einen Überspannungsschutz, so als Zwischenstecker. War von Brennenstuhl, irreversibel. Hat bei einem Gewitter ausgelöst, es ging nichts kaputt ausser der Schutz an sich, war aber froh drum. Das Teil hat damals glaub ich 30DM gekostet und mir meinen damaligen Windows-Rechner samt Röhrenmonitor gerettet.

    74er
     

Diese Seite empfehlen