1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

USB Tastatur am Mac Mini

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von StephsHTPZ, 17.06.09.

  1. StephsHTPZ

    StephsHTPZ Erdapfel

    Dabei seit:
    17.06.09
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines Mac Mini. Da ich noch nie mit einem Mac gearbeitet habe, stehe ich vor ein paar kleinen Problemen, die ich aber bestimmt noch ohne Hilfe schaffen werde.. außer einem.

    Mein schwierigstes Problem: Wenn ich meine "Keysonic ACK540" Tastatur über USB am Mac anschließe Funktioniert alles ( Mouse-Pad/Tatstaur). Wenn ich aber den Rechner Neustarte, hat die Tatstatur keine Funktion mehr. Erst wenn ich den USB entferne und erneut anschließe, klapps auch wieder mit der Tastatur.
    Am Anfang hatte ich noch eine Fehlermeldung, dass keine Bluetooth Tastatur gefunden wird. Habe Bluetooth ausgeschaltet und bekomme die Meldung nicht mehr. USB- klappt aber immer noch nicht.

    Habe leider noch keine Lösung für das Problem gefunden. Ist das ein bekannter Bug? Jemand eine Lösung? Jetzt schon mal Dank für Eure Antworten !!

    Aha, sehe gerade an meinem Profilnamen, dass ich mit dem Umgang von Tastaturen am Mac auch noch so meine Schwierigkeiten habe :) hmm
     
    #1 StephsHTPZ, 17.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.09
  2. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
  3. MarkStarkWien

    MarkStarkWien Gloster

    Dabei seit:
    16.06.09
    Beiträge:
    65


    Kauf dir halt eine anständige Tastatur von apple? Diese Knauserer immer und dann meckern?
     
  4. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    sonst gehts noch!
    sorry aber nicht jeder hat einen goldesel, sowie du, im gartenstehen und kann sich mal eben für 50€ ne tastatur kaufen!!!
    zudem wird ja immer gesagt: usb = plug & play und es werden keine treiber benötigt!
     
  5. MarkStarkWien

    MarkStarkWien Gloster

    Dabei seit:
    16.06.09
    Beiträge:
    65
    ich habe mir exakt für 30 euro 2 x neuwertige Apple-Krümel-Tastaturen gekauft. Die kann sich doch jeder leisten?
     
  6. autoexec.mac

    autoexec.mac Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    261
    Bei den Macs klappts mit der Peripherie entweder auf Anhieb und problemlos oder gar nicht bzw. mit viel Frickelei (meine persönliche Erfahrung)
    Und die Investition in eine Mac-Tastatur (es muss ja kein Original sein) lohnt sich auf jeden Fall, ich sage nur 'Apfeltaste'- ohne die geht gar nichts..
    Nur das mit der Mighty-Maus würde ich mir SEHR gut überlegen ;)
    Von deiner Tastatur gibt's übrigend auch ne Mac-Version, ich lebe mit der Logitech S 530 Tastatur/Maus Kombi sehr gut.

    Aber vielleicht hilft ja schon ein PRAM-Reset
     

Diese Seite empfehlen