1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

USB-Stick wird unter Windows nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Jappsy, 16.09.09.

  1. Jappsy

    Jappsy Erdapfel

    Dabei seit:
    26.10.08
    Beiträge:
    5
    Hallo ihr lieben.

    Habe unter Snow Leopard folgendes Problem. o_O

    Wenn ich am Mac mit dem Festplattendienstprogramm einen USB-Stick in FAT16 formatiere und
    danach Dateien drauf kopiere, wird dieser zwar unter Mac erkannt und ich kann auch drauf zugreifen!
    Nur unter Windows wird gemeldet: Dieser Datenträger ist nicht formatiert!:eek:
    Dann habe ich diesen mal in meinen Kabelreciever gesteckt und dort formatiert! (auch FAT16)
    Danach in meinen Mac gesteckt und Daten drauf kopiert.
    Jetzt wird er unter Windows erkannt! (Also kaput ist er nicht):)

    Unter 10.5.8 hat das alles noch geklappt! Aber ab Snow Leopard geht es nicht mehr!

    Hat von euch auch einer dieses Problem?
     
  2. AppelUndso

    AppelUndso Fuji

    Dabei seit:
    11.05.08
    Beiträge:
    38
    Habe das selbe Problem.

    Sobald ich den Stick am WIN anschließe soll ich ihn formatieren und die Partition die ich da formatieren soll bevor ich sie benutzen kann ist nur 200MB groß obwohl der Stick 4GB hat.
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.905
    Dieses Problem bekommt jeder, der in den Optionen des FP-DP das falsche Partitionsschema einstellt. Für Windows-Wechselmedien ist "MBR" mit nur einer Partition zu wählen.
     
  4. Jappsy

    Jappsy Erdapfel

    Dabei seit:
    26.10.08
    Beiträge:
    5
    Ja Danke

    Das hat geklappt !!! Super Forum !!!
     
  5. lehomerjay

    lehomerjay Erdapfel

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    5

Diese Seite empfehlen