USB Stick Autoradio N/A Device

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von LucasOS91, 11.07.18.

Schlagworte:
  1. LucasOS91

    LucasOS91 Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.07.18
    Beiträge:
    6
    Moin an alle,

    habe schon diverse Beiträge zu diesem Thema hier gelesen.

    Mein USB Stick aus dem Auto wird nicht mehr erkannt seitdem ich auf ein MacBook gewechselt habe und MP3´s kopiert habe.

    Habe mir schon Tuxera geladen und ihn auf NTFS Formatiert, anschließend wieder Mp3´s kopiert, N/A Device..

    Ebenfalls habe ich es mit dem Festplattendienstprogramm versucht, ebenfalls ohne Erfolg.

    Kann es sein das sobald ich MP´3 kopiere, mein MacBook den Stick wieder umformatiert?!
    Muss ich die Lieder mit Tuxera kopieren?
    Werde ich nie wieder Musik im Auto haben?! :confused:

    Vielen dank schonmal im Vorraus!
     
  2. NorbertM

    NorbertM Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    4.930
    Der war sicher nicht NTFS, das kann der Mac nämlich ohne Zusatzsoftware nicht beschreiben. Vermutlich hast du ihn auf dem neuen Mac erstmal "unbewusst" formatiert. Bem reinen kopieren von Dateien wird der Stick nicht. umformatiert.

    Frage, welches Format kann dein Autoradio wirklich? NTFS scheint es ja nicht zu vertragen. exFAT könntest du z.B. testen, das kann der Mac ohne zusätzliche Treiber.
     
  3. doc_holleday

    doc_holleday Laxtons Superb

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    9.529
    Möglicherweise musst du noch mit dem Festplattendienstprogramm das Partitionsschema von GUID auf Master Boot Record umstellen (Vorsicht, erfordert löschen der Daten auf dem Stick).
     
  4. LucasOS91

    LucasOS91 Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.07.18
    Beiträge:
    6
    Hab eben jeden möglichen Format getestet, mit dem Dienstprogramm und mit Tuxera, nichts.

    Das mit dem Schema geht mit dem Dienstprogramm auf dem Mac?
     
  5. doc_holleday

    doc_holleday Laxtons Superb

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    9.529
    Ja, über die Partitionieren-Funktion.
     
  6. LucasOS91

    LucasOS91 Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.07.18
    Beiträge:
    6
    Das Partitionen Feld ist grau hinterlegt, kann ich also nichts auswählen.
    Momentanes Format ist NTFS (Tuxera).

    Edit: MS DOS exFAT funktioniert.

    Danke an alle!

    #closed
     
    #6 LucasOS91, 12.07.18
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.18
    doc_holleday gefällt das.
  7. LucasOS91

    LucasOS91 Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.07.18
    Beiträge:
    6
    Ok, geht mal wieder nicht.

    Hatte den Stick zuletzt bei einem Kumpel am Windows Rechner, da wurden 3 Ordner angezeigt, welche anscheinend beim kopieren von MP3´s beim Mac mitkopiert werden. Haben diese irgendeinen Einfluss? Habe jetzt mal versteckte Dateien eingeblendet und diese gelöscht, unter anderem ein riesen Ordner Namens Trash wo alle Dateien die auf dem Stick gelöscht werden abgelegt werden?!
     
  8. doc_holleday

    doc_holleday Laxtons Superb

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    9.529
    Ja, das ist unter macOS völlig normal, dass jedes Laufwerk (und jeder Benutzer) einen eigenen Papierkorb haben.

    Die werden unter macOS nur im Dock zusammengefasst mit Hilfe des einen Icons dargestellt.
     
  9. LucasOS91

    LucasOS91 Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.07.18
    Beiträge:
    6
    Ok, naja bin jetzt auf AUX und iPhone umgestiegen da ich so langsam verzweifel was den USB-Stick angeht.
     
  10. doc_holleday

    doc_holleday Laxtons Superb

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    9.529
    Wenn du eh Zugang zu einem nativen Windows Rechner hast, kannst du auch versuchen ihn mal dort neu zu formatieren. Vielleicht kommt das Radio damit besser klar.
     
    dg2rbf gefällt das.
  11. LucasOS91

    LucasOS91 Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.07.18
    Beiträge:
    6
    Ja das Stimmt, nur wenn ich dann wieder was drauf kopiere auf meinem Mac und diese unsichtbaren Ordner erstellt werden, geht es anscheind wieder nicht. Aber ich werde es versuchen und berichten.

    Dateisystem vom Auto Radio (Kenwood KDC 100-U) ist übrigens Fat 16/32.
     
  12. doc_holleday

    doc_holleday Laxtons Superb

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    9.529
    Grundsätzlich kann macOS auch FAT-Formate erstellen. Vielleicht auch einen Versuch wert.

    Um den USB-Stick „sauber“ zu halten, kannst du dir mal „Tinker Tool“ anschauen.
     
  13. nomos

    nomos Goldrenette von Peasgood

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.657
  14. Schnatterente

    Schnatterente Granny Smith

    Dabei seit:
    13.05.18
    Beiträge:
    15
    Fat32 und die Welt ist in Ordnung.
     
    dg2rbf und trexx gefällt das.
  15. dg2rbf

    dg2rbf Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    920
    Hi,
    "BlueHarvest" habe ich Installiert, ist noch Besser, reinigt noch gründlicher, kostet aber etwas, aktuell15$, habe bei ner kostenlosen Aktion vor einigen Jahren zugeschlagen :).,

    Gruß franz