1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

USB-Scanner: Mal genug Strom über USB, mal nicht

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von JohnnyAppleseed, 04.05.08.

  1. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Hallo,



    mein USB-Scanner Canon LiDE 90 ist zusammen mit einem Drucker und einer externen Festplatte über einen USB-Hub an meinen iMac angeschlossen. Nun ist es so, dass der USB-Scanner oft läuft, manchmal aber die Meldung kommt, dass nicht genügend Strom vorhanden sei. Ich habe auch mal geguckt, ob das an dem Status der HD oder des Druckers liegen kann, allerdings funktioniert der Scanner auch, wenn beides angeschaltet ist. Es kommt auch vor, dass er nicht funktioniert, wenn beides aus ist.

    Achso, wenn der Scanner einmal funktioniert und ich den iMac nicht ausschalte, läuft der Scanner auch, genauso aber auch, wenn er nicht funktioniert: Wenn er nicht läuft, dann will er auch nicht an dem Hub!

    Woran kann das liegen?



    Schönen Sonntag noch!
     
  2. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675
    Hersteller des Hubs?


    MfG, Peter


    Edit: Vergess' die Frage, hatte 2ten Absatz nicht richtig gelesen. Schätze mal, dann hat der Scanner 'nen Hau. Gibt es die Möglichkeit, ihn an einem anderen Rechner zu testen?

    Oder hast Du 10.5.x? Dann vielleicht auch wieder eine neue Macke von Leopard in Verbindung mit der Canon SW.
     
  3. JohnnyAppleseed

    JohnnyAppleseed Schmalzprinz

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    3.561
    Ich habe Mac OS X.5.2. Ich glaube nicht, dass der Scanner defekt ist, der erkennt schließlich nicht, wann der iMac ausgeschaltet wird und funktioniert dann plötzlich wieder (manchmal) …

    Der Hub ist übrigens von Tchibo, das könnte vllt. schon das Problem sein ;)
     

Diese Seite empfehlen