1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

USB Plattenspieler an iTunes

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von 1buy1, 15.02.08.

  1. 1buy1

    1buy1 Gast

    ich habe mir einen USB Plattenspieler gekauft.
    Dieser funktionier auch ganz toll mit Garage Band (hören,rippen..)

    ich möchte aber das das Ding in Itunes erkannt wird und falls man (ich oder meine Frau)
    das verlangen hat in "alten" zeiten zu schwelgen ,
    einfach eine LP auflegen -> Itunes(läuft sowiso immer-Mediacenter) -> diese Platte dann einfach
    wiedergibt.(ohne viele Button's zu drücken)

    ist das mit irgenein Plugin möglich ?

    oder gibt es irgendeine Software die nur die LP wiedergibt ?
     
  2. colmans

    colmans Idared

    Dabei seit:
    12.02.07
    Beiträge:
    28
    mach doch mit z.b. "audio hijack pro" 'ne aufnahme als aac und importier das in itunes...
     
  3. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Ich kann mir vorstellen, dass das nicht erwünscht ist. Das Feeling fehlt ;) - Würde mir zumindest.
     
  4. 1buy1

    1buy1 Gast



    genau
     
  5. 1buy1

    1buy1 Gast



    das genau war für diese antwort bestimmt
     
  6. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Hm, wieso brauchst du iTunes dafür? Im Prinzip willst du doch nur das Tonsignal wiedergeben, dass vom LP-Spieler kommt, richtig? Notfalls musst du die Musik in iTunes natürlich stoppen, um nicht auf zwei Hochzeiten zu tanzen ;)

    Tja, unter Windows geht das relativ simpel (das Eingangssignal wird einfach ausgegeben, wenn man dies nicht anders eingestellt hat)

    Ein Workaround wäre vielleicht, Quicktime (muss glaube ich Pro sein) mit einer neuen Audioaufnahme im Hintergrund geöffnet zu haben, und die Lautstärke dort entsprechend eingestellt zu haben (ganz ohne auf den Aufnahme-Button zu klicken). Sollte mit GarageBand ähnlich, wenn auch speicherintensiver, gehen. Eingabegerät ist der Plattenspieler, versteht sich.
    Das ganze sollte auch nicht allzu sehr stören, wenn der Mac so oder so nur als Mediacenter fungiert.

    MfG Xardas
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.897
    Ja, ganz toll. QUIIIEEEEEEEEEEEEETSCH!

    Kannst du auch haben, gehst du Dienstprogramme/Audio-MIDI-Konfig. -> "Passthrough" oder wie det Dingens heissen tut. Ohropax rein, klicken und dann HAPPY Rückkoppeling!
     
  8. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Wie soll denn da bitte eine Rückkopplung entstehen? Wenn ich die Problematik richtig verstanden habe, soll der LP-Spieler per USB am Mac hängen, der dann einfach das Signal ausgibt. Sprich: Der Mac ist der "Verstärker" mit Boxen für die LPs.

    Für eine Rückkopplung bräuchtest du noch z.B. ein Mikro, dessen Signal ebenfalls über die Lautsprecher ausgegeben wird. Das ist hier ja nicht der Fall.

    Die von dir beschriebene Option habe ich übrigens nicht finden können (wobei ich dieses Dienstprogramm auch noch nie nutzte).


    MfG Xardas
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.897
    Die meisten Macs haben eins, und das ist als Input voreingestellt.
    Wenn du jetzt noch das Signalecho dazuschaltest (wie bei Windows)........

    BTW
    Sorry, die dort angezeigten Optionen hängen von den Fähigkeiten der vorhandenen Audio-Hardware ab. Nicht jede Konfiguration bietet alles. Keine Ahnung, was deine im Detail anbietet.
     
  10. 1buy1

    1buy1 Gast

    habe ein super tipp bekommen


    http://rogueamoeba.com/freebies/

    klappt super mit lineIn
    laut/leise mit der MiniRemote fernbedienung oder RemoteBuddy
    und jetzt ist es wie in alten Zeiten........
    es bewegt sich wieder etwas (platte dreht sich)
    und nicht nur eine led-lampe an/aus

    -jetzt sind die romantischen abende gesichert
    Horst
     
  11. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Rastafari: Meine Hardware steht da unten bei der Signatur ;) Und wie ich schon sagte, man muss den LP-Spieler als Eingangssignal auswählen (sonst hört man nichts), dann läuft man auch nicht Gefahr, ein freundliches Fiepen zu erhalten. Aber da der "Kunde" (1buy1) schon hat, was er sucht, ist weiteres Diskutieren wohl nicht nötig...


    MfG Xardas
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.897
    Schön für dich. Meine unterm Schreibtisch - drum weiss ich auch was die genau kann. :)
     
  13. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Heyhey, immer mit der Ruhe ;) Naja, ich habe halt nur die interne Soundkarte des MacBook Pro, und die hat anscheinend nicht die Fähigkeit, den Sound durchzuschleifen. Oder ich die Option schlichtweg nicht gefunden.

    (Und normalerweise kenne ich meine (PC-)Hardware auch bis ins letzten Detail... aber ich habe mir ja gerade deswegen einen Mac gekauft, weil ich davon (privat) mal Abstand nehmen wollte)


    MfG Xardas
     

Diese Seite empfehlen