1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

USB Platte per Samba sharen?

Dieses Thema im Forum "Filetransfer" wurde erstellt von zorn, 07.07.07.

  1. zorn

    zorn Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    251
    Hallo,

    ich verzweifle momentan bei meinen Versuchen eine USB-Platte zu sharen. UnixRegel: Mounts lassen sich nicht sharen. Also wie kann ich das machen? Steh' auf dem Schlauch...

    Habe schon Versucht zu tricksen mit Softlinks auf die gemountete Platte nach /Volumes/usb_platte , aber Unix ist wohl schlau genug das zu bemerken...

    Kennt jemand das Problem?
     
  2. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Wie versuchst Du denn, die Platte zu sharen? SharePoints? NFS?
    Habe hier eine Reihe externer USB- und FW-Platten, die alle per SharePoints, also SMB-geshart sind.

    Und wie kommst Du auf die Unix-Regel, daß sich Mounts nicht sharen lassen? Dann gäbe es gar keine Shares unter Unix, denn letzten Endes ist jede Platte bzw. Partition "gemountet". ;)

    Edit: Lese gerade Deine Überschrift... :) Samba also... was hast Du denn zum Sharen eingesetzt (Sharepoints-GUI oder smbd/nmbd direkt?) und welche Fehlermeldungen bekommst Du?
     
  3. zorn

    zorn Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    251
    Versuche mal einen NFS-Mount zu sharen. Wie das mit SMB-mounts aussieht kann ich nicht sagen. Jedenfalls funktioniert das bei mir nicht mit dem USB Samba-Share:

    Ich verwende Share-Points. Ein Testshare von meinem Desktop-Folder funktioniert problemlos. Verbindungsaufbau mit dem Finder 'Mit Server Verbinden', authentifizierung "Freigabe" oder "Benutzer", beides OK.
    Meine Platte ist unter Volumes/Untiteled gemounted. Ein Share hiervon funktioniert nicht, wirde nach connect in der Übersicht nicht angezeigt. Ein Link auf meinem Desktop in dieses Verzeichnis produziert einen Error. Eine Fehlermeldung wegen dem fehlenden Share gibts leider nicht, wird ja einfach nur ignoriert...

    Was mach' ich falsch?
     
  4. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Was das Sharen von Mounts geht, reden wir wahrscheinlich aneinander vorbei. Zwar kann man NFS-Mounts vielleicht nicht sharen (habe ich noch nicht probiert), andere (lokale) Mounts aber sehr wohl. Letzten Endes ist jedes (wie der Name sagt) "eingehängte" Filesystem (auch z.B. das /-FS) ein Mount. NFS-Mounts sind lediglich Spezialfälle von Mounts.

    Zu Deinem Problem: Wenn Du schon lokal nicht in den Mountpoint kommst, liegt das Problem nicht an Sharepoint. Gibt es denn ein Verzeichnis Volumes/Untitled, OHNE daß die externe Platte angeschlossen ist? Ist dieses Verzeichnis leer? Wenn ja, lösche es (z.B. mit rmdir Verzeichnisname), ggf. mit sudo oder als root. Dann schliesse die Platte nochmal an.

    Solange Du lokal nicht nach dem Mount in das Verzeichnis kommst, machen Share-Versuche keinen Sinn.
     
  5. zorn

    zorn Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    251
    Lokal ist der Mount natürlich da, nur als Share dann unsichtbar...
     
  6. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Vielleicht ein Konfig-Problem von Sharepoints? Hier die Freigabe einer externen USB-Platte (FAT32-formatiert) bei mir:

    [​IMG]

    Die Rechte sind auf 777 gesetzt (was ich nicht selbst gemacht habe, dies ist bei FAT32-Partitionen wohl Standard wegen der fehlenden Möglichkeit zur genauen Zugriffskontrolle):

    pro:/Volumes elmar$ ls -l | grep MOBIL
    drwxrwxrwx 1 elmar elmar 32768 Jul 8 09:25 MOBIL


    Vielleicht hilft das. Poste doch mal einen Screenshot
    Deiner Konfig und die Ausgabe von

    smbutil view //localhost

    (Passwort: Das des freigebenden Users)
     
  7. zorn

    zorn Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    251
    Sorry dass ich mich erst so spät zurückmelde - hatte das Problem wohl verdrängt. Jedenfalls hab' ich die Angelegenheit mal mit ein bischen Zeit analysiert und ich kann endlich auch meine Mounts sharen, allerdings per AFS. Samba funktioniert immer noch nicht, ist mir allerdings mittlerweile auch egal. Interessant fand ich das Phänomen dass ich meinen USB-Stick erst HFS formatieren musste damit es auch funktioniert, vorher war er quasi unsichtbar(eben das Problem das ich hatte). FAT Formatierung funktioniert definitiv nicht. Wahrscheinlich wegen der Unix-Rechte Verwaltung? Jedenfalls - yeah! - funktioniert jetzt alles.

    Vielen Dank für Deine Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen