1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

USB Hubs - Empfehlungen?

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von Julia-DD, 17.01.09.

  1. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Hallo Gemeinde,

    da demnächst die Anschaffung einer weiteren externen Festplatte ansteht, wird sich mein Festplattenpark hier auf 5 ständige erweitern und damit die Kapazitäten meines USB Hubs völlig sprengen.

    Im Moment benutze ich einen preiswerten Hub, USB 2.0 Slim von Vivanco, der auch zuverlässig seinen Dienst verrichtet. Nur hat er leider nur 4 Ports. Drei sind ständig besetzt und beim vierten muss ich immer hin und he switchen, je nachdem, welche Peripherie ich gerade brauche (Drucker, Kamera, Kartenlesegerät, iPod etc.).

    Ich würde den jetzigen Hub gerne gegen einen Größeren ersetzen = mehr Ports. Bei Cyberport (die sind bei mir um die Ecke, deswegen schaue ich als erstes bei denen) gibt es Hubs mit maximal 7 Ports.

    Könnt ihr mir vll. Hubs empfehlen, die mehr Ports haben, vll. so 10-15? Gibt es sowas überhaupt? Und natürlich, wie es eben immer so ist, würde ich ungern da Tonnen von Euros reinstecken, sollte also nicht gerade 40 oder 60 Euro kosten.

    Eine zweite Frage: Ist es möglich, einen USB 2 Hub (A) in den Port eines anderen USB 2 Hubs (B), der direkt am Mac hängt, zu stecken, und dann die darüber betriebenen Geräte trotzdem leistungsmäßig zu 100% zu betreiben? Sprich, Festplatten, die in A stecken, können trotzdem so schnell beschrieben werden, als ob sie in B stecken?

    Vielen Dank für eure Antworten,
    Julia
     
  2. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Nach meinem Verständnis von USB kann man Hubs ohne Leistungsverlust kaskadieren, Leistung geht erst durch Datentransfer drauf.
    Grundsätzlich würde ich immer aktive Hubs nehmen, grade bei Kaskaden und lange Strecken, der Hersteller sollte eigentlich egal sein, wenn USB 2 drauf steht, muß auch USB 2 drin sein...
     
  3. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    In der aktuellen Maclife Nr. 2 / 2009 auf Seite 60 steht das aber ein klein bisserl anders.

    1. Können langsamere Geräte wie Drucker oder Eingabegeräte eine Festplatte am selben Hub sehr wohl ausbremsen.

    2. Werden an manchen Macs die USB-Schnittstellen vom Prozessor unterschiedlich bedient, was auch zu Geschwindigkeitseinbussen führen kann.

    Man muss halt ausprobieren und berücksichtigen, dass man zum Tempotest idealerweise eine grosse Datei, z.B. ein DVD-ISO nimmt und keinesfalls 750 klitzekleine Dateichen.

    Und das mit USB 2.0 ist auch so eine Sache. Erst wenn "Certified" drauf steht ist auch wirklich 2.0 drin.

    Bei arp.com (verlinken geht nicht) findest Du mit der Artikel-Nr. 430 648 einen 13-Port Hub für 46 €. Was anderes oder günstigeres ist mir nicht bekannt.
     

Diese Seite empfehlen