1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

USB - Ethernet Adapter gesucht

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von Grossinquisitor, 19.01.09.

  1. Grossinquisitor

    Grossinquisitor Cripps Pink

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    151
    Hallo,

    da die LAN-Schnittstelle meines iMac zickt und ich das RJ45-LAN nur gelegentlich benötige, suche ich einen Adapter, der von USB auf LAN konvertiert. In der Windows Welt kriegt man die ja nachgeworfen - aber von der Mac-Tauglichkeit liest man nichts.

    Kennt jemand einen günstigen Adapter, der am Mac zufriedenstellend funktioniert?

    Gruß, Frank
     
  2. Hawk

    Hawk Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    11.03.06
    Beiträge:
    479
    Apple bietet sowas fürs Air an, ich weiss nicht obs auch für den iMac funktioniert.
     
  3. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Wenn die Firmware des Teils - genau wie MBA-SuperDrive - das Hardware-Modell abfragt, wird es nicht funktionieren.

    Ansonsten steht und fällt die ganze Sache wohl mit der passenden Treiber-Unterstützung. Wenn Du einen anderen Hersteller findest, der einen OSX-Treiber dafür zur Verfügung stellt, ist das ok.
     
  4. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    http://store.apple.com/us/product/MB442Z/A

    Kommentaren à la "it works on my G4 Mac mini" entnehme ich, dass die Kompatibilität zu anderen Geräten wohl gegeben ist. Auch MBs und MBPs scheinen mit dem Adapter zu funktionieren.

    *Nachtrag
    Auch ein "worked on iMac" findet sich unter den 23 Kommentaren
     
    #4 dobe, 20.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.09
  5. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Das ding funktiioniert auch an meinem MacBook.
     
  6. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
  7. Grossinquisitor

    Grossinquisitor Cripps Pink

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    151
    Dankeschön an alle! Damit komm ich sicher weiter.

    Gruß, Frank
     
  8. Grossinquisitor

    Grossinquisitor Cripps Pink

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    151
    So, ich will nur kurz Vollzug melden!

    Der USB-Ethernet Adapter für das MacBook Air funktioniert völlig problemlos sowohl am iMac, als auch am macBook late 2008. Zwar steht auf dem Tütchen ausdrücklich: "Compatible only with MacBook Air computers", aber davon sollte man sich nicht verwirren lassen.

    Also kann mein iMac erst einmal stehen bleiben und muss nicht zum Service. Danke allen, die geholfen haben.

    Gruß, Frank
     
  9. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Hätte mich auch gewundert wenn nicht. USB ist USB und RJ45 ist RJ45.

    Viel eher bin ich verwundert ob dem dussligen Aufdruck auf der Verpackung.

    Da fällt mir doch gleich das unselige Verlängerungskabel der weissen Apple-Tastatur (Krümelschublade) ein. Auch so ein "geniales" Teil von Apple.
     
  10. Grossinquisitor

    Grossinquisitor Cripps Pink

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    151
    Ok, aber offensichtlich nicht ganz zutreffend. Ein Adapter, den ich aus Windows-Zeiten hier rumliegen habe, geht beispielsweise nicht (Entrega). Scheint also so zu sein, dass das MacOS etwas wählerischer mit der Anbindung ist.

    Gruß, Frank
     
  11. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Gut ja, dass unter Windows funktionierende Teile unter Mac OS nicht wollen, das kann ich mir scon noch vorstellen.

    Ist Dein Adapter ev. noch USB 1.1?
     
  12. Guschny

    Guschny Idared

    Dabei seit:
    31.10.08
    Beiträge:
    28
    Howto

    Ich hab mir gestern bei Gravis den Apple-USB-to-Ethernet-Adapter besorgt, ich hab einen der ersten G4-Mini und will ihn ua. als echte Firewall für ein Dosen-Netzwerk benutzen.

    Zunächst funktionierte der Adapter nicht. Nach dem Einstecken kann man zwar im Profiler erkennen, das ein neues USB-Device angesteckt wurde, aber offenbar gibt es keinen passenden Treiber dafür. Sogar die Standard-Ethernetschnittstelle wurde dadurch blockiert.

    Normalerweise müsste die normale Schnittstelle mit Ethernet (integriert) gekennzeichnet werden, der USB-Adapter mit en(1) / en1… (Die Fritz.Box am USB-Port dann entsprechend mit dem BSD-Namen en(2) / en2) Falls nicht, hängt da evtl was als en(null) in der Luftund nix geht mehr. (Die Nummerierung kann uU etwas differieren)

    Hab dann mal bisserl im netten-Nezz gesucht und bin fündig geworden, es gibt einen Treiber mit der Bezeichnung USBAx8817x 1.0.3b11
    Bevor man sich da jetzt einfach so was draufbastelt, bitte erstmal hier www.sustworks.com/site/news_usb_ethernet.html lesen…

    Nachdem installieren den Adapter anstecken, möglicht nur an einem Port, der ausschliesslich Highspeed-Devices betreibt.

    Es müsste eine Dialogbox aufpoppen

    [​IMG]

    Dann schliesst man den DSL-Router (mit DHCP) an, ruft die Netzwerk-Konfig auf, wählt USB Ethernet-Anschluss (en1 oder en2) auf und stellt sicher das er auf DHCP eingestellt ist (auf jetzt anwenden klicken…). Wenn eine gültige IP angezeigt wird, funktioniert das ganze....


    Grüsse…
     

    Anhänge:

    • en2.gif
      en2.gif
      Dateigröße:
      12,7 KB
      Aufrufe:
      134
    #12 Guschny, 25.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.09

Diese Seite empfehlen