1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

USB-Datenkabel unter Parallels 3.0

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von roloeka, 19.02.09.

  1. roloeka

    roloeka Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    291
    Ich habe auf meinem iMac ALU ein Windowsprogramm installiert, welches über ein USB-Kabel Daten aus einem Blutzucker-Messgerät einliest.
    Dem USB-Kabel liegt eine Installations-CD bei, welche einwandfrei die Treiber installierte. (Anzeige: neue Hardware erkannt und installiert).
    Beim Anwählen des Anschlusses finde ich allerdings nur Serielle Ports, der Einlesevorgang wird wegen Zeitüberschreitung abgebrochen. Das Kabel ist an einem USB-2 Hub angeschlossen.
    Was muss ich noch wo einstellen?
     
  2. sheep

    sheep Fießers Erstling

    Dabei seit:
    09.11.07
    Beiträge:
    126
    Hast du das Gerät eingebunden ?

    (unten rechts auf das USB Icon klicken, siehe Bild)
     

    Anhänge:

  3. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Wenn Windows schon anfängt, neue Hardware zu melden, kannst Du davon ausgehen, dass es eingebunden ist.

    Evtl. versucht die Treibersoftware hier auch was "von hinten durch die Brust ins Auge", d.h. die USB-Unterstützung ist nachträglich rangeflickt.

    1. Nimm das Kabel mal testweise vom USB-Hub und häng es direkt an den Mac.
    2. Installier die aktuelle Version von Parallels 3.
    3. Stell Dich evtl. darauf ein, dass das Ding - wie so manches andere USB-Gerät (z.B. diverse Navis) - nicht richtig unterstützt wird. Dann hilft nur Bootcamp ...
     

Diese Seite empfehlen