1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

USB-Beamer mit MacBook

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von inglewood14, 04.04.08.

  1. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Hallo ATler!

    Ich hab mal ne Frage.

    Und zwar habe ich am nächsten Mittwoch eine Präsentationsprüfung für mein Abitur. Ich habe eine Keynote-Präsentation gemacht (ich liebe dieses Programm), jedoch hat mein MacBook keinen VGA-Anschluss oder wie man das nennt, also diesen herkömmlichen Beamer-Anschluss.

    Heute habe ich noch mal mit meinem betreuendem Lehrer gesprochen und nach Beamern gefragt, und er hatte einen, der hinten einen Anschluss für ein USB-Kabel hat. Solche Kabel gibt es auch für Drucker.

    Jedenfalls wollte ich fragen, ob das so einfach geht, dass man mit einem USB-Kabel im Beamer und am MacBook einfach so das Bild projezieren kann, da mein Bio-Lehrer (zuständig für den Raum der Präsentation) gerade noch meinte, dass das mit USB eigentlich nicht möglich ist.

    Was soll ich machen, wenn das nicht klappt???

    Ich will meinen Mac benutzen, weil einerseits Keynote super ist, andererseits ich natürlich zeigen will, was für tolle Sachen man mit einem Mac und einer Fernbedienung machen kann. Aber es soll ja nicht am USB-Anschluss des Macs und dem Beamer scheitern. Das wäre nicht gut. Ich will die Keynote-Präsentation nicht nach Power-Point exportieren, dass sieht nämlich ziemlich sch... aus. Ihr wisst schon, was ich meine.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und die Frage beantworten (würde mich eigentlich wundern, wenn ihr das nicht könntet;).
     
  2. Der_Apfel

    Der_Apfel Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    305
    Hi,

    wieso kaufst du dir nicht noch schnell einen Mini-DVI auf VGA-Adapter? Kostet doch "nur" ~20Eur und braucht man für Präsentationen auf einem Beamer ständig.
     
  3. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Stimmt ja, mein MacBook hat ja so ein Mini-DVI Anschluss. Habe ich gar nicht mehr dran gedacht.

    Und beim MacBook sollte es ja eigentlich mit dem Beamer dann ganz einfach sein, oder? Einfach anschließen und fertig. Das Bild müsste dann ja sofort da sein, oder? Ist ja immerhin ein Mac.
     
  4. Der_Apfel

    Der_Apfel Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    305
    ;)

    Bei mir hat es bis jetzt immer problemlos geklappt. Evtl. noch die Auflösung anpassen, dann flutscht das.
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Genau so ist es. Einfach einstecken, eventuell noch die Synchronistation und die Auflösung einstellen, fertig :)
     
  6. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Dann werde ich mir am besten ein Mini-DVI zu VGA-Dingends morgen noch kaufen. Heute muss ich noch ein bisschen an der Präsentation arbeiten, denn lang lebe die Prokrastination;).

    Synchronisation einstellen??? Wie mach ich das?
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Geh einfach wenn du den Adapter dran hast mal in das Monitore-Menü in den Einstellungen. Dann erklärt sich das schon von alleine.

    Wenn du beiden Synchronisierst, zeigen beide monitore, also intern und externer genau das gleich an.
     
  8. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Genau so brauch ich das. Damit ich selber sehe welche Folie ich gerade zeige. Ich will ja nicht permanent an die Wand starren.
     
  9. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Ey, ich habe jetzt voll das Problem.

    Und zwar war ich bei Mediamarkt, aber die haben kein Mini DVI auf VGA-Kabel, weil es wohl zu Mac-spezifisch ist.

    Und die Zeit rennt mir davon.

    Ich glaube kaum, dass ich das am Montag kriegen würde, wenn ich das beim Apple Store bestellen würde. Was meint ihr? Wäre in 24 Stunden versandfertig und meine letzte Möglichkeit das in der Schule zu testen wäre Dienstags, aber wenn ich es erst Dienstag Nachmittag bekomme habe ich ein Problem.
     
  10. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    In Berlin gibt es ganz sicher ein Gravis. Die haben das immer da.
     
  11. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Ach ja... aber das ist so was vom am Arsch der Welt und ich brauche die ganze Zeit um meine Präsentation fertig zu machen.
     
  12. Der_Apfel

    Der_Apfel Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    305
  13. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Da kommst du jetzt aber nicht drum rum. Es gibt aber sicher noch mehr Apple-Händler in Berlin, und sicherlich auch einen der dichter bei dir dran ist. Saturn etc haben (teilweise) auch Macs, aber nur selten die Adapter, weil zu spezifisch.

    Ohne Adapter, keine Präsentation.
     
  14. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Ja, ich weiß. Aber das ist extrem weit weg und ich bin unter Zeitdruck wegen der Präsentation.
     
  15. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Okay. Karstadt in meiner Nähe hat eines für 20 €, habe ich mir zurücklegen lassen. Werde ich mir heute noch holen. Puh!

    Wie viel Zeit immer verloren geht wegen solchem Zeug...
     
  16. Der_Apfel

    Der_Apfel Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    305
    Ich habe mir bei dem Kauf meines MacBooks gleich einen Mini-DVI auf VGA Adapter und einen Mini-DVI auf DVI Adapter für mein TFT dabei bestellt. :)

    Sei froh, jetzt hast du ihn und es wird bestimmt nicht das einzige Mal sein, dass du ihn brauchst.
     
  17. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    So, ich habe das Mini-DVI auf VGA-Kabel jetzt. Habe es mal mit einem Monitor getestet - funktioniert. Jetzt steht der Präsentation auf technischer Ebene eigentlich nichts mehr im Wege, außer meine Faulheit die restlichen Texte durchzulesen und die Präsentation ordentlich zu strukturieren und zu üben... Man bin ich faul!
     
  18. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Faulheit sollte man so langsam ablegen, wenn man kurz vor der Abi-Prüfung steht. ;) Wenn du die verkackst ärgerst du dich ein Leben lang.
     
  19. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Wenn ich nicht gerade faul bin, dann prokrastiniere ich halt. Ist auch nicht viel besser.
     

Diese Seite empfehlen