1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

US-iPhones -> lohnt es sich noch?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Bissy, 10.11.07.

  1. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Hallo!

    Wollte mal hier nachfragen, ob jemand weiß, wies denn mit den US-Dingern so aussieht. Bin im Januar drüben und überlege, mir dann eins zu kaufen (bin Eplus Kunde).
    Mein Problem ist jetzt zum Beispiel die Sprache. Jetzt, wo es das Deutsche auch gibt, wird es dann in absehbarer Zeit irgendwie ein Tool geben, mit dem ichs in das Deutsche verwandele (also mit Wörterbuch bei SMS, etc.)?

    Und wird es weiterhin die Möglichkeit geben, das Teil zu unlocken?

    Gibt es sonst etwas, was man beachten muss? Was ist zum Beispiel "jailbreak"?

    Vielen Dank für eure Hilfen ;)
     
  2. soulride

    soulride Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.05
    Beiträge:
    382
    Ein US iPhone kann man schon länger in ein deutsches verwandeln. Deine Fragen wurde hier aber schon x-mal durchgekaut, vielleicht wirfst du einfach mal die Suche an.
     
  3. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Naja, aber bisher gab es ja keine "echte" deutsche Version, da es das deutsche iPhone ja noch gar nicht gab... Oder sehen ich das falsch?
     
  4. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Die Übersetzung der 1.1.1er Firmware ist schon extrem gut. Und gelungen.
     
  5. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    was sollte an dem amerikanischen und dem deutschen Handy anders sein, ausser die Sprache ? Wie schon beschrieben, wird das Sprachproblem mit ideutsch behoben und von den Kosten her ist das gar keine Frage
     
  6. TonicWater

    TonicWater Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.05.05
    Beiträge:
    373
    Gute Frage. Nachdem es nun Gerüchte gibt, dass es in Frankreich und England auch iPhones offiziell ohne Simlock zu kaufen geben soll. Was denkt Ihr?
     
  7. Cathul

    Cathul Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    397
    Der Bootloader ist unterschiedlich, und damit werden auch die Tools zum unlocken/jailbreaken verschieden programmiert werden müssen. So lautet zumindest die Aussage vom iPhone Dev Team.
     
  8. westerwaldi

    westerwaldi Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    16.08.07
    Beiträge:
    305
    ...stimmt wohl dass die Franzosen das Gerät ohne Somlock verkaufen müssen, da gibt es wohl eine entsprechende gesetzliche Regelung... allerding heisst das nicht dass man das Gerät dort ohne Vertrag bekommt! Das könnte dann nämlich das nächste Problem werden! Und wenn die auch roundabaout 50 Euro im Monat verlangen kann man sich vorstellen was die französischen Iphones dann kosten...
    Ich denke das US-Modell lohnt sich nach wie vor, bei dem aktuellen Dollarkurs kommt man incl. Stuern auf etwa 370 Euro. Und mein US-Phone ist mit allen Hacks deutlich leistungsfähiger als mein gesetrn bei T-Mob erstandenes Modell!
     
  9. Phoenix175

    Phoenix175 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    317
    Aber warum kaufst du dir denn das Dt. Modell, wenn du schon eins aus Amiland hast, welches du mit deinem alten Vertrag nutzen kannst?!
    Aber solltest du dein "altes" iPhone verkaufen, ich würde es sofort nehmen :)
     
  10. ecto

    ecto Gast

    iPhones aus UK sind mir bekannterweise nicht SIMlockfree. Hast Du da andere Infos?
     
  11. ZoliTeglas

    ZoliTeglas Ontario

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    350
    in welcher Hinsicht ist es denn leistungsfähiger???
     
  12. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Würde mich auchmal Intressieren^^
     
  13. maxiajh

    maxiajh Granny Smith

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    17
    Ich hoffe es sei mir eine Zwischenfrage gestattet... habe dafür bissher noch keine Antwort gefunden.. vielleicht bin ich ja blöd...

    und frank_gayer hatte ja auch folgendes gefragt:

    "was sollte an dem amerikanischen und dem deutschen Handy anders sein, ausser die Sprache ? Wie schon beschrieben, wird das Sprachproblem mit ideutsch behoben und von den Kosten her ist das gar keine Frage"

    Nun meine wichtigste Frage:

    Die Amis haben doch gar keine SIM Karte... ist dann nicht Hardware Technich schon mal ein Problem da??? Oder ist das Gerät International gleich gebaut.. und nur die Software unterscheidet sich...????


    Vielleicht bekomme ich dann schon in 2 Wochen eins mitgebracht... hätte es schon von Beginn an haben können, habs aber versäumt und genau aus diesem SIM Gedanken.. gar nicht weiter drüber nachgedacht...

    Max
     
  14. bloo

    bloo Gast

    Im amerikanischen iphone steckt eine At&t-Simkarte. Nach dem Hack eigene einlegen.
     
  15. maxiajh

    maxiajh Granny Smith

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    17
    COOOL, vielen DANK bloo für die schnelle Antwort!!!!

    Verdammt.. jetzt kann ich es auf einmal gar nicht mehr abwarten, das meine Tante kommt!

    Schönen Abend noch an alle!
     
  16. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    wie sieht das eigentlich mit dem import aus england aus?
    zoll-technisch. also die einfuhr ist ja soweit legal, als dass dort die ce zertifizierung vorhanden ist. muss man innerhalb der eu gekaufte sachen verzollen (bzw fällt dann in deutschland beim zoll die einfuhrumsatzsteuer an??)

    gruß

    holger
     
  17. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    nein, natürlich fällt weder Zoll noch EUST an. England liegt doch in der EU
     
  18. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Und daher darf man darauf hoffen, dass iPhones bei eBay demnächst deutlich günstiger angeboten werden als bisher. Ich bleibe gespannt auf die Entwicklung.. :)
     
  19. zoostation

    zoostation Gast

    Guten Morgen,

    eine bekannte ist "stewardess" und fliegt regelmässig in die USA, heute nach miami.

    2 Dinge möchte ich nochmal kurz von euch bestätigt bekommen.

    es fallen am flughafen 13,5% zoll/EinfuhrSteuer an, weil das gerät unter 350 euro kostet, richtig?also der pauschalbetrag!

    2 frage: der at und t vertrag muss im internet aktiviert werden. mach ich es nicht, kann ich das teil hier in deutschland benutzten? werden die geräte noch ohne probleme an deutsche in den usa verkauft? oder sollte sie lieber gleich bar bezahlen, wegen der kreditkarte?

    die fragen sind bestimmt schon ein paar mal aufgetaucht. nur gibt es ja im moment so viele veränderungen, da t-online wahrscheinlich den finger drauf hat.

    vielen dank
     
  20. nudelhuber

    nudelhuber Roter Delicious

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    90
    mit der steuer kenne ich mich nicht so aus

    bezahlung nur mit kreditkarte möglich, zumindest bei apple

    vertrag wird über ituns aktiviert

    einfach als geschenk für verwandtschaft in usa deklarieren
    lt HP at&t kauf als "gift" möglich
     

Diese Seite empfehlen