• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die Werbung betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung

[Ausland] US iPad Datentarif im Urlaub nutzen?

swit55555

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
10.05.10
Beiträge
263
Mit der Einführung des 3G iPads bietet AT&T günstige Datentarife ohne Vertragsbindung (30 days, 14,99 für 250MB, 29,99 unlimited). Habe mir ein deutsches iPad mit 3G bestellt und überlege dieses im Sept./Okt. mit in die USA zum Surfen zu nehmen. Hierzu tun sich für mich einige Fragen auf:

- Kann ich als nicht Amerikaner (legal) diese ATT Karte in den Staaten erwerben? Oder sogar schon vorab in Deutschland? Ist es eine Art Prepaid Karte oder ein Vertrag?

- Kann man die Karte auch in anderen Geräten nutzen? Ich weiß, es ist eine neue Micro Sim, ist aber ja ansich nichts anderes als im Handy/Laptop und könnte ggf. mit Adapter passen.

Hier noch ein Link:

http://www.att.com/shop/wireless/devices/ipad.jsp?wtSlotClick=1-00398R-0-1&WT.svl=calltoaction

Kann mir vorstellen, dass es noch nicht viele Erfahrungen mit dem Thema gibt, aber was nicht ist kann ja noch werden
Freue mich auf jeden Fall über jede neue Info
 

DocM

Carola
Mitglied seit
06.04.09
Beiträge
114
*bump*

Interessiert mich auch, also schiebe ich es mal nach oben.

Sollte sonst niemand vorher was posten, werde ich mich Mitte Juli mit einem Erfahrungsbericht melden.
 

swit55555

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
10.05.10
Beiträge
263
Hat jemand eine Idee, wie man an eine ATT iPad Karte rankommt?
 

DocM

Carola
Mitglied seit
06.04.09
Beiträge
114
Keine Ahnung, ob das noch jemanden interessiert, aber ich hatte ja versprochen, etwas zu schreiben...

Also: Ich war gerade in den USA. In Las Vegas, wo ich gelandet bin, bin ich einfach in den nächsten AT&T-Laden gegangen (Google Maps is your friend) und habe mir eine "Ersatz"-SIM-Karte gekauft. Die kostet 15 $ und kam bei mir mit der Warnung, dass ein Kanadier, der am Tag zuvor da war, damit Probleme hatte. Ich nicht, ich konnte die Karte einschieben mich bei AT&T registrieren. Ich hatte befürchtet, dass ausländische Kreditkarten nicht akzeptiert würden, das ging aber problemlos. Bei der Adresse habe ich einfach gelogen und die des Ladens genommen. Insgesamt hat die Aktivierung keine zehn Minuten gedauert.

Ich hatte in einem Blog gelesen, dass jemand sich nicht registrieren konnte, weil seine Kreditkarte nicht akzeptiert wurde. Er hat dann irgendwo einen Visa-Geschenkgutschein gekauft (die gibt es wohl in diversen Läden) und diesen angegeben, das hat dann geklappt. Ich kann dazu nichts sagen, da ich es nicht brauchte, aber vielleicht hilft es ja jemand anders weiter.
 

swit55555

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
10.05.10
Beiträge
263
Keine Ahnung, ob das noch jemanden interessiert, aber ich hatte ja versprochen, etwas zu schreiben...

Also: Ich war gerade in den USA. In Las Vegas, wo ich gelandet bin, bin ich einfach in den nächsten AT&T-Laden gegangen (Google Maps is your friend) und habe mir eine "Ersatz"-SIM-Karte gekauft. Die kostet 15 $ und kam bei mir mit der Warnung, dass ein Kanadier, der am Tag zuvor da war, damit Probleme hatte. Ich nicht, ich konnte die Karte einschieben mich bei AT&T registrieren. Ich hatte befürchtet, dass ausländische Kreditkarten nicht akzeptiert würden, das ging aber problemlos. Bei der Adresse habe ich einfach gelogen und die des Ladens genommen. Insgesamt hat die Aktivierung keine zehn Minuten gedauert.

Ich hatte in einem Blog gelesen, dass jemand sich nicht registrieren konnte, weil seine Kreditkarte nicht akzeptiert wurde. Er hat dann irgendwo einen Visa-Geschenkgutschein gekauft (die gibt es wohl in diversen Läden) und diesen angegeben, das hat dann geklappt. Ich kann dazu nichts sagen, da ich es nicht brauchte, aber vielleicht hilft es ja jemand anders weiter.
Sehr gut, das werde ich im September dann genau so probieren, vielen Dank für die Info :)
 

iAngel

Becks Apfel (Emstaler Champagner)
Mitglied seit
01.01.07
Beiträge
330
Weißt du, ob "nur" die MicroSIM für's iPad auf diese Art und Weise zu beschaffen ist, oder geht das auch mit einer "normalen" SIM für Datentransfer? Suche nämlich eine Karte für meinen (sim- und netlockfreien) UMTS-Stick, und für den wäre eine MicroSIM zu klein.

Beginnt der Prepaid-Trafficzeitraum am Tage der Freischaltung und läuft dann 30 Tage lang, ggf. auch in den nächsten Kalendermonat, oder ist die Laufzeit an den Kalendermonat geknüpft?
 

DocM

Carola
Mitglied seit
06.04.09
Beiträge
114
Weißt du, ob "nur" die MicroSIM für's iPad auf diese Art und Weise zu beschaffen ist, oder geht das auch mit einer "normalen" SIM für Datentransfer? Suche nämlich eine Karte für meinen (sim- und netlockfreien) UMTS-Stick, und für den wäre eine MicroSIM zu klein.
Meines Wissens gibt es das Angebot ausschliesslich für die Micro-SIM. Ich habe in den USA keine anderen Prepaid-Datentarife finden können. Man kann zwar einen Vertrag abschliessen und nach einem Monat kündigen, aber das wird dann direkt ziemlich teuer (ca. 60 Dollar). Es gibt die Möglichkeit, sich bei T-Mobile eine Prepaid-Karte zu besorgen und über den Sidekick-Tarif e-Mails abzurufen, und angeblich kann man damit auch surfen, wenn man einen VPN-Zugang hat, das hat bei mir aber nicht funktioniert.

Beginnt der Prepaid-Trafficzeitraum am Tage der Freischaltung und läuft dann 30 Tage lang, ggf. auch in den nächsten Kalendermonat, oder ist die Laufzeit an den Kalendermonat geknüpft?
Die Laufzeit beginnt am Tag der Aktivierung, sie ist nicht an Kalendermonate geknüpft.
 

Aerin Dax

Golden Delicious
Mitglied seit
31.07.10
Beiträge
8
Hallo,
Ich bin bei meiner Suche fuer einen Datentarif auf folgende Seite gestossen:
www.apple.com/iPad/3G/
Leider habe ich es nicht geschafft die beschriebenen Einstellungen vorzunehmen.
Ich vermute es liegt daran, dass ich keine AT&T-Simkarte habe, aber vermuten ist nicht wissen.
Außerdem schreiben die ja auch man müsse keinen Shop aufsuchen. Weiß hier jemand des Raetsels Loesung?
 

Aerin Dax

Golden Delicious
Mitglied seit
31.07.10
Beiträge
8
Mensch watt peinlich, da tippe ich den Link ab und der funktioniert nicht
Hier der funktionierende Link :-D
http://www.apple.com/iPad/3G
Allerdings funktioniert er nur wenn ich ihn in Safari eintippe, keine Ahnung woran es liegt
Wahrscheinlich an mir :(
 

Aerin Dax

Golden Delicious
Mitglied seit
31.07.10
Beiträge
8
ich weiss ja nicht ob es noch jemanden interessiert, aber ich kenne jetzt des rätsels lösung
die at&t-karte könnt ihr in den usa im laden kaufen (zeit mitbringen, dort geht es zu wie in jedem deutschen mobilfunkladen *gg) oder schon in deutschland (z.b. über e-bay) bestellen
das einrichten funktioniert erst in den staaten und läuft nach einsetzen der karte menü-gesteuert ab
wenn ich das geschafft hab kann das jeder :)
ihr werdet nach einem passwort gefragt, das könnt ihr euch neu überlegen aber bitte nicht vergessen, denn es ist das passwort für euren account bei at&t
ihr müsst als adresse eine adresse und fon-nr. aus den staaten eingeben, ich hab die vom hotel genommen
die deutsche visa-karte wurde ohne probleme akzeptiert
aber achtung: ihr schliesst ein abo ab welches sich automatisch nach 30 tagen verlängert, ihr müsst unbedingt vor ende eures usa-besuchs das abo kündigen (geht ganz einfach über einstellungen, mobile daten - account und hier braucht ihr dann wieder das passwort) eine weiter gehende erklärung wird euch auch per mail nach abschluss des abos bei der anmeldung zugesandt, ist wirklich ganz easy und eine kündigungsfrist gibt es nicht
ich hab mich bei der kündigung entschieden mein konto bei at&t erst nach 60 tagen (anstelle von sofort) löschen zu lassen, was den vorteil hatte dass ich surfen konnte bis der flieger abhob da mein abozeitraum noch nicht abgelaufen war
ansonsten kann ich nur sagen, die investition hat sich gelohnt: ca. 16$ für die karte und ca. 25$ für 2gb surfen innerhalb von 30 tagen oder aber es geht auch billiger mit15$ für 200 mb innerhalb von 30 tagen
ob ich die karte dann bei meinem nächsten usa besuch wieder benutzen kann wird sich dann zeigen
 
Zuletzt bearbeitet: