Tanja Schachner

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
17.02.08
Beiträge
167


Tanja Schachner
Der Instant-Messenger Telegram ist nun schon sieben Jahre auf dem Markt. Zum Geburtstag gibt es tolle Neuigkeiten für alle Nutzer der App. Die lang erwartete Videocall-Funktion ist endlich verfügbar.



Die Entwickler von Telegram begründen diesen Schritt in erster Linie damit, dass die Menschen aufgrund der Corona-Pandemie vermehrt auf Videotelefonie zurückgreifen, um miteinander in Kontakt zu bleiben.
Einfach zu bedienen


Viel falsch machen könnt ihr in der App nicht. Die Videocalls funktionieren wie in FaceTime oder bei ähnlichen Anwendungen. Auf der Profilseite eures Kontakts könnt ihr mit einem Klick direkt den Videoanruf starten. Auch der Bild-in-Bild-Modus wird unterstützt. Die Anrufe sind mit einer End-to-End-Verschlüsselung geschützt. Mit 400 Millionen Benutzern gehört Telegram zu den Top Ten der Messaging-Apps.

Bild und Text via 9to5mac.com

Den Artikel im Magazin lesen.
 

10tacle

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
10.06.11
Beiträge
2.781
Die Tage völlig unvorbereitet im Changelog gelesen und mich richtig gefreut. War das einzige kleine Feature das mir all die Jahre gefehlt hat, wo Telegram ansonsten immer so schön fortschrittlich und stets "von morgen" war .

Gestern mal getestet, und obwohl es Alpha genannt wird ging das einwandfrei.