1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Update legt iBook lahm

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von berndrobert, 08.12.05.

  1. berndrobert

    berndrobert Alkmene

    Dabei seit:
    14.02.05
    Beiträge:
    34
    Liebe Freunde,

    vergangene Woche habe ich das iBook (12" G4, 1 GHz, 768 MB Ram, OS X 10.3) meiner Freundin upgedatet. Da sie jetzt länger im Ausland war, hatte das iBook von Juni bis jetzt kein Update mehr bekommen, und es fehlte dementsprechend eine ganze Menge. Nachdem alles runtergeladen war, forderte mich das System auf, einen Neustart durchzuführen. Das tat ich, das war aber auch das letzte Mal, dass das zuvor normal laufende Gerät richtig funktionierte. o_O

    Nach dem Neustart ist jetzt nur noch das Hintergrundbild und das Dock, das aber nicht reagiert, zu sehen. Die obere Menüleiste erscheint gar nicht, dementsprechend kann man das iBook nur über die Power-Taste ausschalten. Es passiert also gar nichts mehr, ich kann auf gar nichts zugreifen und es nur ein- und ausschalten.

    Der Rechner wurde eigentlich nur als Arbeitsgerät für Uni und Beruf genutzt, am Gerät oder der Software sind m.E. keine Veränderungen vorgenommen worden, auf die dieser Defekt zurückzuführen sein könnte.

    Kann sich jemand von euch vorstellen oder weiss vielleicht sogar, woran die Verweigerungshaltung des iBooks liegen könnte? Vielen Dank schon mal!
     
  2. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    hast du das book mal gaaanz lange (15 min oder so) aufstarten lassen? Manchmal macht mir das book das gleiche, und nach ca 10 bis 12 min kommt es dann wieder und dann schalt ich es gleich nochmals aus und wieder ein! Dann funzt es bei mir immer!
    gruss risiko90
     

Diese Seite empfehlen