1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[UPDATE] iTunes Geschenkkartencodes gehackt

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Christian Blum, 10.03.09.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    [preview]Man sieht sie nahezu in jedem größeren Technik-Discounter. MediaMarkt, Saturn, REWE und viele Andere haben sie - die iTunes Geschenkkarten. Bisher eine prima Geschenkidee für alle möglichen Anlässe, doch nun eventuell eine unsichere Angelegenheit? Hackern aus China ist es gelungen, den Algorithmus, also das System, das hinter den Codes steckt, zu knacken.[/preview]

    Neben den Problemen um die Apple sich demnächst kümmern muss, bekommen auch die ehrlichen Käufer dieser Karten eventuell Schwierigkeiten. Woran soll Apple erkennen, welcher Code echt ist und welcher nicht? Eine offizielle Stellungnahme seitens Apple lässt bislang auf sich warten. Einzig die vielen tausend User des Musikverwaltungsprogrammes und Käufer der Gutscheine machen sich große Sorgen.

    Die Hacker selbst verdienen sich derweil eine goldene Nase, so einer der selbsternannten 'Reseller'.

    UPDATE Die ursprüngliche Quelle berief sich auf einen bisher anonymen chinesischen Gutscheincode-Händler. Die 'Richtigkeit' des Hacks ist daher nicht vollständig bewiesen. Vielmehr wird vermutet, dass die Codes mit gestohlenen Kreditkarten erworben wurden, und der Algorithmus völlig unberührt blieb.

    via 9to5mac und ismail
     

    Anhänge:

    #1 Christian Blum, 10.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.09
  2. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen