1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Unterordnerfreigabe zwischen MAC`s ?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von frank_gayer, 26.04.08.

  1. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    ich habe einen Ordner angelegt, den ich immer zwischen iMac und Macbook synchronisiere.
    In diesem Ordner befinden sich zahlreiche Unterordner.

    Die Rechte am Laufwerk und am Ordner habe ich für den anderen Nutzer freigegeben.
    Leider bleibt mir ein Zugriff verwehrt, wenn ich nicht alle Unterordner expliziet für diesen Nutzer freigebe. Geht das nicht anders ?
     
  2. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Hallo,

    Verstehe ehrlich gesagt nicht so recht was du meinst ...

    Gibt man bestimmte Verzeichnisse einer Gruppe und für einen Benutzer frei, so können natürlich auch nur die benannten einen Zugriff erlangen und andere eben nicht. Das ist doch der Sinn der Sache.

    Wenn du nun auch selbst noch als außenstehender Zugriff erlangen möchtest, mußt du dir (deinem Account) eben auch die selbe Gruppe zuweisen wie die, die schon auf die Daten zugreifen können. Einfacher gehts doch kaum. Ein Root- Account tuts natürlich auch, aber so soll man ja als Nichtallwissender am Rechner nicht werkeln.
     
  3. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Eben, das habe ich schon verstanden.

    Wie kann ich eine Gruppe freigeben bzw. wie muss so eine Gruppe aussehen ?
     
  4. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Eine Gruppe sieht so aus wie sie heißt.

    Ein Rechtsklick auf eine Datei oder ein Verzeichnis öffnet das Info- Fenster im Finder. Etwa fast unten werden auch die Rechte angezeigt. Benutzerrechte und Gruppenrechte.
     
  5. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    Du meinst "Sharing & Zugriffsrechte" ! Das ist schon klar. Da habe ich auch meinen User freigegeben, aber trotzdem verweigert mein iMac den Zugriff.

    Das gleiche habe ich auch mit einer externen Festplatte. Ich habe diese für den User meines Macbook freigegeben. Jetzt sollte ich ja die Platte im Finder unter Freigaben finden, oder ?
     
  6. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Jeder User im UNIX-System hat einen Benutzernamen und gehört mindestens einer Gruppe an.

    Dein Benutzername ist beispielsweise Knut (knut) und deine Benutzergruppe die bei der Erstanmeldung deines Systems erfolgt ist, hat für dich die Gruppe knut angelegt.

    Benutzerdaten für den Benutzernamen "Knut" und der Gruppenrechte "knut" gehören demnach im gesamten System und auch auf externen Festplatten dir, wenn man wohlbemerkt die Gruppenzugehörigkeiten im Info- Fenster des Finders nicht von Anfang an vorher abschaltet. Dann kann jeder auf die Festplatte zugreifen.

    Alle weiteren Daten gehören dem System (Benutzer Root, Gruppe admin oder wheel), anderen Programmen auf dem Rechner oder anderen Benutzern die sich anmelden dürfen.

    Gehört das Verzeichnis, auf welches von außen zugegriffen werden soll, nun der Gruppe "knut" an und hat es die zumindest erforderlichen Chmod- Rechte 755? (Das bedeutet: alle können nur lesen, Gruppe darf nur lesen, Besitzer darf lesen und schreiben)

    Bei den Sharing- Einstellungen sind da rechts unten noch die Optionen. Dort muß man auch noch die Freigabe für AFP absegnen. AFP ist Filesharing für Mac, Samba ist für PC und FTP ist für den FTP- Server.

    Wenn es nun noch nicht funktioniert, nimm einfach wieder das Hobby welches du vorher hattest ...
     
  7. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Danke erstmal, aber hat dieser Abschlußsatz sein müssen ? Zum Glück gibt es nicht nur solche Gescheiten wie Dich, die nicht anderes können als EDV
     
  8. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    ich habe scheinbar wirklich ein Problem mit meiner Netzwerkfreigabe. Ich habe eine externe Firewire-Platte in Sharing für den Benutzer ( in dem Fall ein Macbook ) alle Berechtigungen gegeben. Zusätzlich habe ich AFP in Optionen aktiviert. Wenn ich auf meinem Macbook den iMac aufrufe erscheint aber die Firewire-Platte im Finder nicht.

    Wenn ich dann wieder Sharing aufrufe ist die Freigabe des Benutzer an der Firewire-Platte wieder verschwunden ( automatisch ).

    Was mache ich da falsch ?
     
  9. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Nein, entschuldige, der Satz hätte nicht sein müssen. Solltest du ja auch nicht lesen. Ich denke manchmal auch laut, habe aber keine Lust darauf immer hinzuweisen. :p

    Ehrlich gesagt bin ich nun auch ratlos und weiß nicht was du falsch machst. Wie sieht es denn mit der Verbindung zwischen deinem Sharing- Mac und deinem MacBook aus. Wie sind die verbunden? Ethernet oder per Airport? Wie meldest du dich am iMac an? Hast du es schon mal andersrum versucht? Aktiviere auch beim MacBook Sharing und vielleicht in den Netzwerkeinstellungen AppleTalk, obwohl das eigentlich nicht nötig wäre.

    Schließe auch mal die externe Festplatte mittels Kabel jeweils an beide Rechner an um Automount- Fehler von System und Finder auszuschließen.
     
  10. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Hallo,

    passt schon, kann jedem mal passieren.

    Ich bin via Time Capsule verbunden, d.h. beide Geräte über WLAN. Komisch ist, dass die Sharing-Einstellungen nach dem Schliessen der Systemeinstellungen wieder weg sind. Warum speichert das der MAC nicht ?
     
  11. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Time Capsule?

    http://www.apple.com/de/timecapsule/

    Da war doch irgendwas. Irgendwie wird das grundsätzlich mit Airport an einer Airport- Basis- Station, Extreme- Station oder W- LAN- Router von Apple nicht unterstützt. In wie weit das jetzt bei dir zutrifft oder gar nicht kann ich nicht sagen.

    Meinst du wirklich Time Capsule, die neue 500 GB- Platte von Apple? Und was ist dann die von dir oben erwähnte FireWire- Platte? Irgendwie bringst du mich völlig durcheinander.
     
  12. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Nein, TC stellt nur die Wifi-Verbindung für das Netzwerk her. Ich rede ja von einer Firewireplatte und damit kann ja nicht TC gemeint sein.

    Ich habe die Firewireplatte an meinem iMac angeschlossen und wie gesagt, fliegen mir die Einstellungen immer wieder raus
     
  13. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Über die Time Capsule stellt man ja auch mit Verlaub keine Netzwerkverbindung zwischen 2 Rechnern her. Die Time Capsule ist eine airportbasierende Backuplösung.

    Verbinde also mal deine Rechner so wie es sich gehört mit: Gehe zu --> Mit Server verbinden über den Finder.
    Vorher mußt du ein Airport- Netzwerk erstellen über das Airport- Symbol in der obigen Menüleiste (Netzwerk anlegen).

    Und eine Time Capsule kann man nicht sharen, die wird von jedem Rechner aus über Airport als Backup- Medium erkannt und braucht deshalb nicht über Sharing freigegeben werden.

    Kann denn mal nicht jemand etwas dazu sagen wer so eine Time Capsule hat? Dem Jungen muß doch hier mal geholfen werden.
     
  14. frank_gayer

    frank_gayer Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    1.011
    Ich mache es doch über einen Standardrouter genauso. Warum soll ich auch noch Airport an meinem MAC aktivieren, wenn ich bereits das Airport an der TC aktiv habe ?
    Das ist schon richtig und auch sicher der "bessere" Weg, aber meine Begründung siehe oben. Warum soll das nicht gehen ?
    Das stimmt ja so nicht. Ich share ja auch meine TC für das Backup. Ich will ja aber die TC nicht als Festplatte sharen sondern das ist ja eine Firewireplatte.
    ja, das wäre schön. Es meldet sich aber niemand.
     

Diese Seite empfehlen