1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unter BootCamp/WindowsXPSP2 keinen Sound ?!

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Berti, 16.12.06.

  1. Berti

    Berti Gast

    Hallo,

    ich habe gestern mein MacBook Pro 17" 2GB bekommen und dann auch gleich BootCamp und Windows XP SP2 installiert... dabei gab es auch keine Probleme, das Firmware-Update war laut des Programms auch nicht nötig, weil wohl aktuell genug. Auch die gewünschten Programme für DVD-Sicherungskopien usw. laufen bestens...

    Mehr habe ich dann gestern auch nicht ausprobiert...

    Heute wollte ich unter Windows mal ein paar MP3s abspielen... geht laut Windows-Media-Player aber nicht, weil die Soundkarte nicht richtig installiert sei oder ein anderes Programm sie nutzen würde :(... im Geräte-Manager ist aber unter den Audio-Eigenschaften alles in Ordnung, lediglich eine PCI-Device und ein HID machen sich durch das allseits beliebte gelbe "!" auf sich aufmerksam. Neuinstallation der Treiber von der von BootCamp erstellten CD brachte auch keine Besserung, genauso wenig, wie ein DirectX-Update.

    Auch bei z.B. youtube.com kann ich mir die Videos problemlos anschauen... es kommt nur kein Ton.

    Eigenartigerweise kann man aber beim Windows-Start ganz eindeutig dieses "Begrüßungsgebimmel" hören... nur danach halt nichts mehr...

    Ich finde hier leider nichts passendes an Berichten... daß das Trackpad wohl mal zicken kann, habe ich schon rausbekommen... aber leider nichts zur Soundkarte...

    Für Eure Hilfe schon mal vielen Dank :)
     
  2. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.045
    Kann hierzu nur beitragen, dass es bei mir funzelt. Hast du auch die Einstellungen in Parallels überprüft?
     
  3. Berti

    Berti Gast

    "Parallels" habe ich bisher noch gar nicht installiert oder gekauft... obwohl ich das nach Lesen der ganzen Beiträge hier hinsichtlich meiner Wünsche, was die Kombination Windows XP und OSX betrifft, wohl immer mehr ins Auge fassen muss...

    Allein die Tatsache, unter WindowsXP nicht auf die OSX-Festplatte zugreifen zu können macht BootCamp an sich für meinen Aufgabenbereich nicht mehr wirklich brauchbar... oder gibt´s da ´nen Trick ??
     
  4. Berti

    Berti Gast

    Suuuchen, suuuuchen, suuuuchen...:)

    Gerade gefunden:

    "Die Installation klappt eigentlich Porblemlos, außer du verwendest OEM CDs. Manche haben Soundtreiber dabei, die dann in Konflik geraten mit denen von Apple. Dann funktioniert der Sound nicht. Außerdem gehen manche Aktivierungen auf dem Mac dann nicht, von OEM Versionen mein ich."

    Genau das könnte mein Problem sein... meine Windows-CD gehört nämlich zu meinem Fujitsu-Siemens-Laptop... auch wenn mir das mit den Treibern nicht ganz einleuchten will... der passende Soundtreiber für´s MacBookPro sollte doch eigentlich auf der von BootCamp erstellten Treiber-CD sein, oder nicht ?? Allerdings habe ich mich auch noch nie mit OEM-Windows-Versionen beschäftigt...

    Wie gesagt... ich komme um Parellels wohl nicht herum...
     
  5. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.11.06
    Beiträge:
    1.045
    Mpf, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Sorry, da hab ich deinen ersten Artikel nicht richtig gelesen!

    Was die FSC-CD angeht, kannst du doch auch eine normale Installations-CD nehmen und nur den Key der FSC-Lizenz verwenden? Ich persönlich sehe da kein Problem, denn du hast ja eine Lizenz - bin aber auch kein Jurist, sondern verwende nur meinen gesunden Menschenverstand...
     
  6. Berti

    Berti Gast

    So... da bin ich nochmal... :)

    Das liegt wohl tatsächlich an diesen OEM-Versionen von einigen Herstellern... habe mir eine herstellerfreieWindows-XP-Prof.-SP2 zugelegt und nach der Installation war´s das dann mit dem Soundkarten-Problem...

    Jetzt läuft alles BESTENS...

    :)
     
    Ijon Tichy gefällt das.

Diese Seite empfehlen