1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

UNO nur als admin...?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von .zerlett, 08.08.07.

  1. .zerlett

    .zerlett Goldparmäne

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    567
    hi community,

    ich verwende uno für das "einheitliche" os x layout und bin auch sehr zufrieden damit.

    wieso lassen sich aber manche anwendungen NICHT komplett "einfärben", wie z.b. mozilla thunderbird oder der firefox?
    interessanterweise funktioniert das NUR wenn man als admin angemeldet ist, als normaler user bleibt man außen vor, wieso? (vergleiche screenshots!)

    WIE kann ich uno davon überzeugen, dass es richtig ist, auch mozilla anwendungen komplett einzufärben, wenn man als nicht-admin arbeitet?

    mit vielen anderen anwendungen funktioniert es hingegegen problemlos!

    thx für eure aufmerksamkeit!
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen