1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unlöschbare Datei im Papierkorb

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Poeschie, 09.06.08.

  1. Poeschie

    Poeschie Cripps Pink

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    148
    Hallo,

    ich habe seit einigen Tagen eine seltsame Datei in meinem Papierkorb. Wenn ich auf Papierkorb entleeren gehe, kommt auch das entsprechende Recyclegeräusch, das icon wechselt aber nicht auf den leeren Papierkorb und die Datei bleibt weiterhin im Papierkorb. Es gibt auch keinerlei Fehlermeldung. Was kann ich tun, um mich dieser Datei zu entledigen?

    Hier noch ein screen
     

    Anhänge:

  2. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Versuche den Papierkorb "sicher zu entleeren"
     
  3. nic

    nic Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    141
    Oder die Datei im Terminal als root löschen...
     
  4. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Man könnte es evtl auch per Terminal lösen:

    - Terminal auf
    - Papierkorbfenster auf
    - im Terminal sudo rm -r (danach ein Leerzeichen) schreiben
    - alle Datein im Papierkorb markieren und per Drag&Drop ins Terminal
    - Enter
    - Passwort eingeben (man sieht keinerlei Zeichen beim schreiben)
    - Enter

    oder Programme wir iEmpty oder CanMan ausprobieren.
     
  5. cloots

    cloots Bismarckapfel

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    145
    Einfach mal mit gedrückter alt-Taste auf Papierkorb entleeren gehen - hat bei mir noch alles weggeputzt
     
  6. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    hat sehr wahrscheinlich mit der windows-partition zu tun (ich nehm jetzt einfach mal an, du hast eine...)

    wie du das wegbekommst, erfährst du hier
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Windows starten und dort das Dateisystem des/der Windows-Laufwerks/Laufwerke reparieren.
    (Explorer -> Eigenschaften -> Extras)
     
  8. Poeschie

    Poeschie Cripps Pink

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    148
    Ouh man das ging ja fix.
    Ich hatte erfolg, habe es mit der Methode von Derivat veruscht und nun ist der Eimer endlich leer ;).

    Danke an alle
     
  9. chrisbiolog

    chrisbiolog Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    329
    àhnliches Problem auf Netzwerk-Server

    Darf ich hier noch kurz eine Zusatzfrage stellen:

    Ich verschiebe manchmal Dateien über einen Netzwerk-Server zwischen Windows-Rechner und Mac.
    Wenn ich dann mein Home-Verzeichnis auf dem Server von meinem Rechner aus anwähle um veraltete Backups zu löschen, kommt es vor, dass es mir zwar anzeigt, dass es die Dateien löscht, aber das wird dann stundenlang angezeigt und nichts passiert.

    Wenn ich die Dateien dann vom Windows-Rechner aus lösche geht es dann meistens bis auf ein paar wenige, die ich dann wieder vom Mac aus löschen muss.

    Jedenfalls ist es recht nervig, dass ich nicht einfach den Backup-Ordner nehmen kann und in den Papierkorb ziehen, sondern Ihn immer auseinanderpflücken muss und Dateien von 2 verschiedenen Rechnern aus löschen muss.

    Umso verwunderlicher ist das Ganze für mich, weil die Backupordner ja eigentlich vom Mac kommen.

    Weiss jemand irgendetwas dazu?

    Danke schon mal.

    Gruss

    Birgit
     
  10. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Hab noch was gefunden, und zwar ein Freeware-Tool namens Trash It! Hab ich bei mir auch schon erfolgreich getestet, funktioniert recht gut bei "unlöschbaren" Dateien.

    Evtl. könnte es aber auch schon reichen, mit dem Festplatten-Dienstprogramm die Zugriffsrechte zu reparieren? Manchman können Dateien auch deshalb nicht gelöscht werden, weil irgendwelche Zugriffsrechte korrupt sind. Aber auch da greift Trash It!:

     
  11. linga

    linga Gast

    ich hab ein änliches problem: selbst als su hab ich keine berechtigung einen leeren, geschützten ordner auf einem time capsule laufwerk zu löschen.
     
    #11 linga, 12.06.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.06.08
  12. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    den Ordner hast du schon von seinem Schutz befreit?
     
  13. linga

    linga Gast

    ja, der ist danach aber gleich wieder geschützt. das suggeriert zumindest das kleine schloss. die checkbox in den infos ist nicht gesetzt. das kleine schloss verschwindet auch, sobald ich den ordner einfach markiere/anwähle

    die zugriffsrechte sehen so aus:

    (unbekannt) l&s
    (unbekannt) l&s
    everyone l&s
     

Diese Seite empfehlen