1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unixbefehl für Zugriffsrechte?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von KleinePepsi, 26.03.08.

  1. Hi,

    während dem Anpassen der Zugriffsrechte einer zweiten Benutzeroberfläche habe ich (dummerweise) in meine eigene Oberfläche gewechselt. Warum auch immer, hat sich dabei der MacPro aufgehängt und nach einem Neu-booten fährt er nun nicht wieder hoch. Meine Vermutung: Die Zugriffsrechte wurden irgendwie nicht einwandfrei gesetzt und der Rechner kann nun nicht mehr auf das System zugreifen. Der Versuch, übers Festplatten-Dienstprogramm die Rechte zu reparieren, schlug mit Fehlermeldung fehl (die Platte ist aber in Ordung).
    Starten mit Apfel + s funktioniert, nur haben die Befehle, die ich dachte, eingeben zu müssen, nichts bewirkt. Was muss ich ganz genau eingeben, um die Zugriffsrechte wieder frei zu geben?

    Oder gibt es einen alternativen Weg, damit der Rechner wieder startet?

    Danke schon vorab :)
     
  2. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    zugriffsrechte worauf? und was hast du geändert?

    im unix geht das ändern der rechte normal mit "chmod".

    hth,
    DN2
     
  3. Ich habe die Zugriffsrechte für die Hauptplatte so geändert, dass alle Benutzer alle Rechte haben, also auch die Group. "Everyone" sollte dagegen keine Rechte haben.
    Keine Ahnung, was da schief gelaufen ist. Jetzt fährt das System auf jeden Fall nicht mehr hoch.

    chmod weiß ich, aber was muss ich danach eingeben?
     
  4. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Von DVD booten und versuchen die Rechte reparieren zu lassen. Falls das nicht gehen soll, halte ich sogar fuer wahrscheinlich, das System neu aufsetzen. Und in Zukunft vorher informieren, was man bei einem so tiefgreifenden Einsatz in die Rechteverwaltung macht.
     
  5. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    da du scheinbar rekursiv die rechte einfach per berfehl "pauschal" geändert hast, müsstest du wissen wie die rechte vorher bei den einzelnen dateien und verzeichnissen waren... ein (fast) unmögliches unterfangen.
    das booten von dvd und reparieren der rechte sollte die einzige reelle möglichkeit sein. wenn das nicht funktioniert wird wohlwirklich nur eine neuinstallation bleiben.

    aber vllt hat jemand anders noch eine bessere idee...

    good luck,
    DN2
     
  6. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    evtl. ein zweites system besorgen und alle systemordner (/usr, /bin, /etc etc.) rechteerhaltend rüberkopieren. einfacher wäres aber sicher, ein neues system aufzusetzen und die alten einstellungen zu übernehmen.
     
  7. Was meinst Du mit besorgen? Es neu zu installieren? Und wie rette ich diese ganzen wichtigen Verzeichnisse, wenn ich das System neu installieren muss?
    Also ein Netzwerkstart vom Labtop aus hat nicht funktioniert?
     
  8. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    z.B. irgendwo separat installieren (einschließlich aller updates). oder das system von jemand anderem benutzen.
     

Diese Seite empfehlen