1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Universelles USB-Ladegerät?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von szelpa, 13.09.07.

  1. szelpa

    szelpa Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    320
    Liebe Freunde,

    Ich möchte mein iPod nicht nur am Computer laden. Mein Vater hat einen Blackberry zu Hause, der ebenfalls entweder über die USB Schnittstelle oder ein USB-Ladegerät geladen werden kann.

    Kann ich mein iPod auch über das selbe Gerät laden? Schließlich sollte ja eine USB Spannung abgegeben werden - nichts spezielles also, oder?

    Möchte das Ladegerät für 30 EUR nicht kaufen.

    Lg,

    Attila
     
  2. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    jo klappt
     
  3. szelpa

    szelpa Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    320
    und schäden tragt mein iPod auch nicht davon???

    Lg,

    Attila
     
  4. Klokkus

    Klokkus Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    190
    Nein er nimmt keinen Schaden.
     
  5. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... viellei haste ooch nen aktives Hub, das funzt meistens ooch als Ladegerät ;)
     
  6. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Nichtsdestotrotz, möchte ich darauf hinweisen das, manche, nicht alle, Ladegeräte via USB einen kleinen Hacken haben. Nämlich die Stabilisation des Ladestroms. Gerade billig produzierte (China, Taiwan, etc.) Ladegeräte verfügen über einen unzureichende Ladestromausrichter. Das kann dazu führen das bei geringen Stromschwankungen im Netz die Laderegulierung irritiert wird. Das Akku und die Elektronik kann darauf negativ reagieren. Es mag sein das manche MP3-Player weniger anfällig dafür sind. Apple übernimmt keine Garantie für durch die Benutzung von Fremdherstellergeräte verursachte Schäden. Soweit ich weis bietet Apple eine Liste der Hersteller an die Apple für unbedenklich hällt. Lieber gebe ich einige Euro mehr aus, als dann das Nachsehen zu haben, wenn es Probleme gibt.

    :)
     
  7. szelpa

    szelpa Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    320
    Das Ladegerät, welches mit einem BlackBerry geliefert wurde, könnte man doch als "unbedenklich" einstufen, oder?
     

Diese Seite empfehlen