1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Universal Dock steuert EyeTV auf G5!?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von chris_9_11, 12.06.09.

  1. chris_9_11

    chris_9_11 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    127
    Schon seit längerem habe ich ein altes Universal Dock an meinem G5 angeschlossen und war immer wieder darüber enttäuscht, dass ich mit der Remote Control keine Funktionen auf dem G5 steuern kann.

    Heute musste ich nun feststellen, dass ich erstaunlicherweise EyeTV von Elgato ohne Probleme steuern kann. Gibt es mittlerweile auch eine Möglichkeit Front Row oder andere Apple-Programme über das Universal Dock zu steuern?
     
  2. uffzvd

    uffzvd Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    606
    Soweit ich weiß harmonieren die beiden nicht, kann sich denke ich nur um einen Zufall handeln dass du EyeTV damit bedienen kannst.

    Werd es die Tage nochmal testen wenn ich mein Universal Dock greifbar habe...
     
  3. uffzvd

    uffzvd Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    606
    Kleiner Nachtrag: Hab ich bei mir nicht beobachten können, konnte an meinem Mac nix weiter steuern :(
     
  4. chris_9_11

    chris_9_11 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    127
    Du konntest EyeTv nicht steuern? Das ist echt komisch.

    Gerade habe ich es noch einmal mit EyeTV 3.1.1 ausprobiert. Wenn ich es geöffnet habe, kann ich über das Universal Dock mit der Remote Control alles bedienen. Interessanterweise kann ich sogar die Systemlautstärke erhöhen, wenn der Lautstärkepegel bei EyeTV das Maximum erreicht hat. Andersrum geht es jedoch nicht.

    Irgendwie finde ich die Sache sehr seltsam. Bisher ist man ja immer davon ausgegegangen, dass vom IR-Empfänger keinerlei Daten per USB an den Rechner geschickt werden, sondern diese nur innerhalb des Docks verarbeitet werden. Dieses Verhalten beweist ja nun genau das Gegenteil. Was hat Apple dagegen, dass man seinen Desktop-Rechner über die Docking-Station steuert?
     

Diese Seite empfehlen