1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Uninstall auf Mac OS

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von rene20gl, 01.12.08.

  1. rene20gl

    rene20gl Jonagold

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    19
    Hallo liebe Applefans!

    Ich bin neu dabei. Ich hab leider schon einige Programme installiert und möchte mich von ein paar davon auch verabschieden. Da ich mein OS nicht gleich zerschießen will wollte ich fragen, wie ich dass deinstallieren am besten machen soll? Empfehlt ihr einen uninstaller?

    Grüße,
    rene
     
  2. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Das meiste lässt sich durch das "ziehen" in den Papierkorb löschen.
    Bei Programmen welche Hintergrunddateien anlegen empfehle ich gerne den AppZapper. Ist zwar payware aber Gold wert. Das löscht lupenrein alles :) Nutze ich mittlerweile für alle Programme, hat sogar das MS Office sauber und Problemlos wieder verbannt :)

    Gruß,
    der M
     
  3. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
  4. rene20gl

    rene20gl Jonagold

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    19
    sagt mal, defragmentiert ihr eure platten eigentlich?
     
  5. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Das macht OS X alleine.
     
  6. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    AppCleaner = Donationware
    AppDelete = 5 €
    Ich habe beide ausprobiert und keinerlei Probleme gehabt.
    Dann gibt es noch Hazel - die kann ein viel mehr. Z. B. erinnert dich Hazel von selbst, wenn du ein Prog. in den Papierkorb zieht, dass noch andere verbundene Files da sind. 22 $ / 17€ sind gut angelegt.
    salome
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Leg die Windenke beiseite (Auch wenn es hier Ausnahmen von der Regel gibt, da sollte man dann im Einzelfall prüfen)unter OS X:
    -ist ein Defragmentieren nicht zu machen
    -du brauchst keinen Virenscanner
    -du brauchst keine tuning Tools
    -Partitionieren ist meistens kontraproduktiv
    etc.
    Wie gesagt es gibt hier auch Ausnahmen, aber für den Ottonormalo ist es so.
     

Diese Seite empfehlen