1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ungewollte Verbindung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Hifi, 28.08.05.

  1. Hifi

    Hifi Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.06.04
    Beiträge:
    316
    Einmal stündlich baut mein ISDN-Modem eine Verbindung zu 17.72.133.42 auf, das ist eine Apple-Adresse. Der Aufbau geht von einer IP aus, die ich in meinem Netz ueberhaupt nicht vergeben habe, die Verbindung dauert immer ca. 90 Sekunden. Wie kann ich rauskriegen, was da los ist? Und wie kann ich das stoppen?
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Diese IP gehört zu time.euro.apple.com, damit synchronisiert Dein Mac stündlich seine Hardwareuhr mit dem Timeserver. Du kannst das unter Systemeinstellungen->Datum&Uhrzeit->Datum&Uhrzeit automatisch einstellen deaktivieren.
     
  3. Hifi

    Hifi Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.06.04
    Beiträge:
    316
    Danke, ich habs jetzt mal deaktiviert. Weiterhin wundert mich aber, dass es die IP eigentlich gar nicht geben kann, von der die Verbindung ausgeht... - Und weisst Du auch, ob ich das Intervall der Synchronisierung ändern kann, z.B. auf einmal wöchentlich?
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ich vermute mal, Du hast unter Systemeinstellungen->Netzwerk->PPP-Optionen das Häkchen bei "bei Bedarf automatisch verbinden" gesetzt. Daher baut die Abfrage beim Timeserver automatisch einmal pro Stunde die Internetverbindung auf. Wie man da die Frequenz ändern kann, weiß ich grad nicht.
    Ich selber geh auch öfters per Modem ins Netz, aktiviere die PPP-Verbindung aber immer von Hand. Die Uhrzeit lasse ich mir trotzdem automatisch einstellen, ein stündlicher automatischer Internetverbindungsaufbau kommt bei mir nicht.
     
  5. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Hi
    Wenn diese IP in Safari eingebe dann komme ich auf
    http://promo.euro.apple.com/promo/store/
    Das vermute ich doch eher du hast deine Registierung nicht abgeschlosssen und er will das dann vollenden.
     
  6. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    wenn du immer wissen möchtest, wer sich da gerade verbinden will, dann hilft die shareware "littlesnitch". die fragt dich dann, ob und zu welchen bedingungen die verbindung erlaubt werden soll.

    gruss

    jürgen
     
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Das heißt ja erstmal nur, dass auf dieser IP auch noch ein Webserver läuft. Natürlich können auf dieser IP noch weitere Server arbeiten, eben auch der Timeserver:
    Code:
    mymac:~ me$ host time.euro.apple.com
    time.euro.apple.com has address 17.72.133.45
    time.euro.apple.com has address 17.72.133.42
    mymac:~ me$ 
    Da könnte jetzt wirklich littlesnitch weiterhelfen, s.o.
     
  8. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    Du scheinst recht zu haben. Wenn man die Adresse ansurft, kommt ganz kurz eine URL, die was von Registrieren sagt ("registration.euro.apple.com/promo/edoor"), danach die Adresse "http://promo.euro.apple.com/promo/store/". Wobei es sich auch um eine Registration im Store handeln könnte.

    Gruss
    moornebel
     
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Auf der IP-Adresse liegt ein Webserver, ja. Aber wie ich oben schon schrieb auch noch weitere Dienste (auf anderen Ports eben).
     
  10. Hifi

    Hifi Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.06.04
    Beiträge:
    316
    Es war tatsächlich die Einstellung "Datum & Uhrzeit autom. einstellen" in den Systemeinstellungen. Leider weiss ich keine Möglichkeit, wie man die automatische Einstellung auf einen anderen Wert einstellt, z.B. einmal wöchentlich. Weiss das jemand?
     
  11. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Zur Frage selbst kann ich nix sagen, habe aber trotzdem zwei Lösungsvorschläge für Dich:

    1. "Bei Bedarf automatisch mit dem Internet verbinden" ausstellen (s.o., wie bei mir). Ist die einfachste Lösung, hat aber den Nachteil, dass man die Modemverbindung jeweils von Hand aufstellen und wieder trennen muss. Zumindest wüßte ich nicht, ob man den Mac so einrichten kann, dass diese Anwendung (z.B. Safari) eine Internetverbindung automatisch aufbauen darf und jene (z.B. die Uhrzeitabfrage) nicht.

    2. Man könnte eventuell ein (Apple-)Skript schreiben, das bei Einwahl ins Internet gestartet wird und bei Systemeinstellungen->Datum/Uhrzeit->automatisch einstellen das Häkchen setzt und wieder wegnimmt. Oder das Skript gleich die Abfrage beim Timeserver übernehmen lassen. Wie das allerdings geht, weiß ich nicht. Vielleicht kann uns da ein Skriptspezialist helfen? *umschau*
     
  12. huakakak

    huakakak Gast

    Connected to internet via Airport, aber...

    Hi, ich hab problem mit meinem Powerbook, da steht bei Network Status "Connected to Internet via Airport", aber sowohl Safari, Firefox und sowie auch andere programm die Internet-verbindung benötigen, zeigen daß es keine Internet Verbindung besteht. Mein PB soll über Netgear WLAN Router ins internet kommen. was kann los sein? Könnte mir mal jemand helfen? (sorry, mein Deutsch)
     

Diese Seite empfehlen