1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unfreundlicher Service von UPS und Apple

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von BazMacMini, 25.11.09.

  1. BazMacMini

    BazMacMini Alkmene

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    31
    Hallo, da mein iPhone 3gs ein Problem mit dem Wlan hat, wurde gestern bei Apple ein Austausch beauftragt. Man sagte mir bei Apple das der UPS Fahrer morgen also Heute kommen wird. Ich habe bereits 5 Austausche mit Apple bezüglich des iPhones durch und bin jedes mal mit dem sehr schnellen Service zufrieden gewesen. Der UPS Fahrer kam, brachte mir ein Paket vorbei. Ich packte alles nach Apple Anweisungen ein, rief bei UPS an und diese holten das Paket dann wieder ab.

    Heute Abend klingelt der Herr von UPS und bat mich ihm mein iPhone zu geben. Ich fragte wo das Paket sei und er sagt, es gibt keins, ich solls ihm so lose in die Hand drücken, er würde es in der Zenrale die einige Kilometer Autobahnfahrt entfernt ist, selbst ein packen. Doch da widersprach ich und sagte das ich es anders kenne.

    (Ich gebe dem doch nicht so lose in die Hand mein iPhone!)

    Das war mir zu unsicher und ich sagte ihm das ich Apple anrufen würde um mich zu informieren ob dies wirklich so gemacht wird. Daraufhin wurde er sehr forsch, fing an groß rumzudiskutieren doch ich gab ihm das iPhone nicht mit. Darauf ging er die Treppen runter und pöbelte im Treppenhaus rum "Wenn sie meinen mir das iPhone nicht geben zu müssen bitte...."

    Ich bin tierisch sauer und verunsichert gewesen, mein Lebensgefährte meinte aber auch, das er diesem Herrn nicht vertraute und es richtig war ihm das Gerät nicht zu geben.

    Darauf hin rief ich bei Apple an um mich zu informieren und wegen dem unfreundlichen UPS Fahrer zu beschweren. Der erste Mitarbeiter erklärte mir das sei jetzt ne neue Methode von Apple, allerdings sollte der Fahrer das Paket schon dabei haben, es also mit an die Tür nehmen.

    Der Fahrer meinte aber das er das Paket trotzdem wieder aufgemacht und selbst neu verpackt hätte. Das machte aber überhaupt keinen Sinn! Und mich verunsicherte diese Aussage des Fahrers noch mehr.

    Der Apple Mitarbeiter meinte das es aus kosten Gründen nun so gemacht wird, das der Fahrer es sofort mitnimmt, damit er kein zweites mal Fahren muss. Gut kann ich verstehen. Hab es auch einmal so gemacht, hab das iPhone ordentlich eingepackt "Ich war ja schon Profi was das angeht" und gabs dem Fahrer gleich mit.

    Dann beschwerte ich mich bei Apple über die Unfreundlichkeit. Doch das wimmelte man ab. Ich solle mich bei UPS beschweren. Doch ich widersprach und sagte nein. Sie haben UPS beauftragt, nicht ich. Und wenn ihre Partner sich nicht richtig verhalten, ist es nicht meine Sache dies dort auszubaden.

    Meiner Meinung nach war der Mitarbeiter am Telefon wohl neu und wirkte extrem unsicher und unerfahren. Er leitete mich weiter an eine Dame. Diese sagte sie sehe das anders, ich solle mich bei UPS beschweren. Mit Beschwerden scheint Apple wohl nicht klar zu kommen.

    Sie verglich mein iphone dann noch mit Katzenfutter. Wenn sie bei ZooPlus Katzenfutter bestellt und der DHL Fahrer undfreundlich ist, sei es nicht das Problem von ZooPlus.

    Da wäre ich beinahe geplatzt blieb aber ruhig und freundlich. Sie gab die Abholung erneut in Auftrag und sgate mir erneut das ich das falsch sehe und Apple da überhaupt nichts machen kann.


    Ich bin tierisch sauer und enttäuscht von Apple. Ich dachte eigentlich das Apple auf Service zählt und sich seinen Kunden annimmt. Aber die Kunden so abzuwimmeln, das geht garnicht!

    Ich wollts einfach mal los werden.

    Vielen Dank fürs lesen.

    Lieben Gruß, Baz
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ich verstehe ja, dass es dich nervt, aber wenn der UPS-Fahrer unfreundlich ist, ist UPS der Ansprechpertner, nicht Apple.
     
  3. standby

    standby Morgenduft

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    164
    Naja, ähnliche Erfahrungen habe ich mit dem Apple Service (Vom Apple Care Protection Plan) aber auch schon gemacht. Ich weiß nicht, ob das Verallgemeinerungsfähig ist, aber in meinem Fall wollte ich mich via Apple über eine Nachbesserung und eine Aufklärungspflichtverletzung (längere Geschichte) zumindest beschweren. Dies wurde lapidar mit "ich möchte da jetzt nichts machen, aber ich drücke Ihnen die Daumen. Sehen Sie, das ist Apple" honoriert. (eigentlich ein lol wert)
    Jedenfalls hat mich dieser Vorgang auch etwas von Apple (zumindest dem Service) enttäuscht. Als Kunde fühlt man sich da (wie oben wohl schon angedeutet) nicht sehr ernst genommen!

    Grüße
     
  4. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    Morgen oder übermorgen sollte UPS auch zu mir kommen, mein 3G geht auch weg. Lichtspalt und Abstürtze ab und zu.

    Bin mal gespannt wie es da abläuft, wie schauts aus wenn ich nicht da bin? Kommt UPS ein zweites Mal?
    Ich mein, UPS kommt bei uns mal so mal so - ich kann doch nicht 2 Tage nicht zur Schule gehen und warten das jemand kommt? Dem Nachbarn möchte ich es ungern in die Hand drücken.
     
  5. christian86

    christian86 Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    240
    Gibt es diese hässlichen Lichtspalte etwa immernoch? Ich war schon so dermaßen enttäuscht von meinem iPod Touch, Qualitäts-Endkontrolle scheints da wohl nicht zu geben.
     
  6. uuser

    uuser Schafnase

    Dabei seit:
    20.05.06
    Beiträge:
    2.258
    Da verzichten immer Leute auf Geräte weil von Kinderkrankheiten gesprochen wird... ;)
     
  7. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Solange mir der UPS-Typ eine Quittung gibt dass er es entgegengenommen hat, kann er das iPhone von mir aus in seinem A***h zu Apple transportieren. Solange Zustand und Seriennummer dokumentiert sind ist mir das Leben zu kurz um mich über Paketboten aufzuregen.
     
    j@n gefällt das.
  8. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Beschwerden über UPS bitte bei Scientology einreichen ;P
     
  9. standby

    standby Morgenduft

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    164
    Wenn du denen beitrittst, "regeln" die das sicher gerne für dich^^
    Wieso habe ich beim Verfassen eigentlich dicke gelbe DHL-Werbung oben stehen? Ist das ein Zeichen?
     
  10. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Ja, ein Zeichen von Xenu :D

    Wenn du denen beitrittst und es soweit schaffst, dass du "clear" bist, hast du nichtmehr das Geld um mit UPS ein Paket zu versenden ;)

    Obwohl, möglicherweise kannst du das ja dann tun indem du für die Kirche arbeitest :D
     
  11. Ashura

    Ashura Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    676
    Jaja, es nächste mal muss ich mich bei dem Chinesen in Wasimmerfabrik irgendwo in der Mongolei, wo mein Topcase gegossen wurde, wegen Leistungen aus dem Vertrag mit Apple einklagen, schon Recht.
    Baz, du hast vollkommen Recht. Du hast ja keinen Vertrag mit UPS geschlossen, du kannst dich ja gar nicht bei denen Beschweren, war schon richtig. Das ist einfach Unwissenheit, gewollt wahrscheinlich auch von Seiten Apples. Ist ja so viel einfacher.

    Die armen O2 Mädels mussten das leider bei mir auch auf die Harte lernen. Hab ja keinen Vertrag mit RIM geschlossen gehabt. Gut, freundlicher Ton, sollte man schon soweit möglich an den Tag legen.
     
  12. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    So, eine Quittung gibts aber nicht ;)

    Ich hatte halt 3 Zeugen, dann passte das für mich.
     

Diese Seite empfehlen